sport+mode

Bread & Butter findet statt

Der Termin der Modemesse Bread & Butter steht: Vom 7. bis 9. Juli öffnet sie auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Berlin-Tempelhof ihre Tore.

Am 17. April hatte die Bread & Butter ein Meeting mit rund 40 potenziellen Ausstellern im Business Club des ehemaligen Flughafens Tempelhof einberufen. Außerdem waren der Insolvenzverwalter Christian Graf Brockdorff sowie Pascal Thirion als Vertreter des Vermieters Tempelhof Projekt GmbH anwesend.

Das Ergebnis liest sich wie folgt: Zur Durchführung der Sommer-Veranstaltung wurde eigens eine neue Firma gegründet, die Bread & Butter Tradeshow GmbH & Co. KG. Damit soll die kommende Veranstaltung von einer finanziell unvorbelasteten Firma durchgeführt werden. Niemand, versichert der Insolvenzverwalter, zahle in die insolvente Bread & Butter GmbH & Co.KG ein. Zahlungen seitens der Aussteller gehen auf ein Treuhandkonto. Damit sind die Zahlungen sicher.    Auch der Mietvertrag für das Areal in Berlin-Tempelhof behält Bestand bis 2019. Danach bestehe eine Option für weitere zehn Jahre Mietdauer. Pascal Thirion unterstreicht: „Der Mietvertrag hat Bestand, wenn die Bread & Butter ihren Verpflichtungen nachkommt. Bread & Butter war für die Entwicklung von Berlin-Tempelhof als Event-Location Vorreiter und Ankermieter. Im Interesse aller wünscht sich die Tempelhof Projekt GmbH den Fortbestand der „Bread & Butter – Tradeshow for selected brands“.

Karl-Heinz Müller räumt ein: „Aufgrund der Unsicherheit rund um Bread & Butter beziehungsweise Berlin haben sich viele Marken, Labels oder Agenturen noch nicht festgelegt. (...) 120 Aussteller haben unser Angebot ‚Early bird rate’ angenommen. Das gibt uns Sicherheit. Der Fokus liegt jetzt auf der Überzeugungsarbeit gegenüber unseren langjährigen Stammausstellern und auf der Akquise weiterer Wunschaussteller.“

Vom Tisch scheinen Ideen, die Bread & Butter für Verbraucher zu öffnen oder das 500-Euro-Ticket für Branchenvertreter aus peripheren Bereichen wie PR-Agenturen, Vertreter der textilen Vorstufe, Shop Interior Design oder IT Intelligence Companies. Tickethalter anderer Veranstaltungen, die im Rahmen der Berlin Fashion Week stattfinden, sollen ungehinderten freien Eintritt haben.

In ihrer Struktur konzentriert sich die Bread & Butter auf Denim, Street- und Urbanwear, die ohne Konzeption und unsortiert nach Clustern in den Hallen gezeigt werden soll. Zunächst werden die Hangars 5, 6 und 7 genutzt. Demnach bespielt die Messe im Sommer 2015 eine Fläche von 20.000 Quadratmetern. In der Haupthalle (ehemals Urban Base) findet die Bread & Butter Startup statt. Hierfür gibt es aktuell rund 150 Bewerbungen. Auch die Termine für 2016 stehen bereits fest: 19. bis 21. Januar  sowie 5. bis 7. Juli.

Verwandte Themen
OutDoor 2018 EOG Update Vision 2020
EOG spricht über die Zukunft der OutDoor weiter
BaSpo Ballsportmesse Dortmund
Ballsportmesse BaSpo feiert 2018 Premiere weiter
Messe Friedrichshafen OutDoor Running Center Jubiläum 25 Jahre
25. OutDoor setzt erneut Running-Schwerpunkt weiter
Fibo 2018 neues Konzept Messe Fitness
Fibo gibt sich neue Struktur weiter
Eurobike Schlussbericht Fahrrad E-Bike Messe Textil Zubehör
Schlussbericht zur Eurobike weiter
Ispo Atomic Salomon
Salomon und Atomic kommen nicht zur Ispo 2018 weiter