sport+mode
Bernd Kullmann

Kullmann erhält den OutDoor Honor Award

Die OutDoor-Messe und der Branchenverband European Outdoor Group (EOG) haben Bernd Kullmann am 15. Juli in Friedrichshafen mit dem OutDoor Honor Award ausgezeichnet.

Mit dem diesjährigen Honor Award wurde bereits zum elften Mal eine Persönlichkeit geehrt, die sich um die Outdoorbranche besonders verdient gemacht hat. Kullmann, auch bekannt als „Mr. Deuter“, arbeitete ab 1986 als Außendienstler bei der Rucksackmarke Deuter, zuletzt als Geschäftsführer. Die Position gab er 2013 ab, seitdem fungiert er als Markenbotschafter.

Der begeisterte Kletterer und Bergsteiger brachte von Beginn an viele Ideen und neue Aspekte in die Firma Deuter ein. Die Marke verdanke ihm unter anderem die Entwicklung der ersten variablen Kinderkraxe sowie des Bikerucksacks mit Rückenprotektoren.

Kullmann blieb Deuter seit seiner ersten Anstellung treu: Nach seiner Tätigkeit im Außendienst ernannte man ihn zum Produktmanager, danach zum Gesamtverantwortlichen für Rucksäcke. Von 2006 bis 2013 fungierte er schließlich als Geschäftsführer.

Verwandte Themen
BaSpo Ballsportmesse Dortmund
Ballsportmesse BaSpo feiert 2018 Premiere weiter
Messe Friedrichshafen OutDoor Running Center Jubiläum 25 Jahre
25. OutDoor setzt erneut Running-Schwerpunkt weiter
Schwan-Stabilo Umsatz Geschäftsjahr Outdoor
Schwan-Stabilo steigert Jahresumsatz weiter
Fibo 2018 neues Konzept Messe Fitness
Fibo gibt sich neue Struktur weiter
Martin Riebel Deuter Geschäftsführung Neuausrichtung
Deuter will jünger werden weiter
Deuter Kampagne Testimonials PoS
Deuter mit neuer Testimonial-Kampagne weiter