sport+mode
Run 42.000 Besucher informierten sich auf der Techtextil und Texprocess über Materialien, Verfahren und Technologien entlang der gesamten textilen Wertschöpfungskette (Foto: Messe Frankfurt)

Techtextil schließt mit neuem Rekord

Trotz Bahnstreik voll auf Linie. So könnte das Fazit der Techtextil, Fachmesse für technische Textilien und Vliesstoffe sowie der parallel stattfindenden Texprocess, Fachmesse für die Verarbeitung von textilen und flexiblen Materialien, lauten. Die beiden Frankfurter Fachmessen schlossen gestern nach vier Tagen ihre Tore.

42.000 Besucher aus 116 Ländern hatte die Messe Frankfurt an den vier Messetagen gezählt. Zum Vergleich: 2013 kamen 39.546 Fachbesucher aus 113 Ländern an drei Ausstellungstagen. Insgesamt präsentierten auf der Techtextil und Texprocess 1.662 Aussteller aus 54 Ländern ihre hochtechnischen Textilien, Vliesstoffe und Verarbeitungstechnologien.  

Während die Messen einen leichten Rückgang von deutschen Fachbesuchern verzeichnen mussten, scheinen die Techtextil und die Texprocess international an Bedeutung gewonnen zu haben – mehr als jeder zweite Besucher kam aus dem Ausland. „Wir konnten mehr internationale Besucher in Frankfurt begrüßen. Die Aussteller bestätigten die hohe Qualität und Entscheidungskompetenz des Fachpublikums“, erklärte Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt.  

Produktseitig setzten laut Messe Frankfurt vor allem Wearables und Smart Textiles spannende Trends. Weitere gezeigte Innovationen im Bekleidungsbereich waren unter anderem eine kommunizierende, wärmende und leichtende Multifunktionsjacke, eine natürliche Faser aus Rohmilch, Silberfasern, eine neue Phase-Change-Acrylfaser, Schuhe, die zu einem großen Teil aus der botanischen Faser Tencel hergestellt werden und neue Masterbatch-Lösungen.

Für die Frankfurter Fachmesse scheint das Performance-Bekleidungssegment ohnehin an Relevanz zu gewinnen: Erstmals widmete die Messe Frankfurt dem Bereich funktionale Bekleidungstextilien und Smart Textiles eine neue Halle.

Gute Stimmung in der Branche

Wie eine Umfrage unter den ausstellenden Unternehmen zeigt, sind die Konjunkturaussichten für die technische Textilbranche gut: 94 Prozent der Aussteller schätzen laut Messe Frankfurt die Branche der technischen Textilien und Vliesstoffe als gut beziehungsweise befriedigend ein, während die verarbeitende Industrie von textilen und flexiblen Materialien sogar 96 Prozent angibt. Bei der letzten Befragung 2013 lag letzterer Wert bei 80 Prozent.

Mehr zur Techtexil in der kommenden Ausgabe der sport+mode.   

Verwandte Themen
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter
BaSpo Ballsportmesse Dortmund
Ballsportmesse BaSpo feiert 2018 Premiere weiter
Messe Friedrichshafen OutDoor Running Center Jubiläum 25 Jahre
25. OutDoor setzt erneut Running-Schwerpunkt weiter
Invista Verkauf Apparel
Invista: Verkauf der Apparel-Sparte finalisiert weiter
Reima Vertrieb Kinder Bekleidung Funktion Österreich
Reima mit neuem Vertrieb in Österreich weiter
Fibo 2018 neues Konzept Messe Fitness
Fibo gibt sich neue Struktur weiter