sport+mode
Die 25. Eurobike gehört der Vergangenheit an (Foto: Messe Friedrichshafen)

25. Eurobike: Stimmung gut, Fachbesucherzahl rückgängig

Die 25. Ausgabe der Fahrradmesse Eurobike ist zu Ende. Veranstalterangaben zufolge kamen 42.720 Fachbesucher an den Bodensee – 2015 waren es noch 45.870. Die Messe Friedrichshafen zieht daraus Konsequenzen.

Die Zahl der Endverbraucher stieg hingegen von 20.730 im vergangenen Jahr auf 34.400 Endkonsumenten in diesem Jahr. Leicht zu erklären: In diesem Jahr bot die Eurobike zum ersten Mal zwei volle Endverbrauchertage an – 2015 war es noch einer. Auch die Zahl der internationaöen Gäste sei gestiegen: In diesem Jahr habe man Besucher aus 106 Nationen begrüßen können, heißt es.

Eurobike-Bereichsleiter Stefan Reisinger sagt, warum die Fachbesucherzahl seiner Meinung nach rückläufig ist: „Erstmals registrieren wir nun einen Rückgang, primär bei den deutschen Fachbesuchern. Die Gründe dafür reichen vom bisherigen Saisonverlauf bis hin zum steigenden Wettbewerb durch eine zunehmende Zahl von Eigenveranstaltungen der Hersteller.“ Als Konsequenz daraus haben die Verantwortlichen entschieden, den letzten Tag der Messe zu streichen. Nach etlichen Gesprächen wolle man „die Endverbraucher-Ansprache im nächsten Jahr mit einem Festival Day auf den Samstag konzentrieren. Damit findet die Eurobike 2017 ohne den ursprünglich mit eingeplanten Sonntag, von Mittwoch, 30. August bis Samstag, 2. September, statt.“

Bernhard Lange, Geschäftsführender Gesellschafter Paul Lange & Co. OHG fügt hinzu: „Für uns war die 25. Eurobike auf jeden Fall eine gute Messe. Wir hatten sehr gute Gespräche und es ist festzustellen, dass die Stimmung im Handel – auch dank der glücklicherweise in den letzten Wochen wieder besseren Wetterlage – durchaus positiv ist. Allerdings lässt sich nicht verschweigen, dass wir einen Rückgang der deutschen Fachbesucherzahlen gespürt haben.“  

Verwandte Themen
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
OutDoor 2018 EOG Update Vision 2020
EOG spricht über die Zukunft der OutDoor weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
BaSpo Ballsportmesse Dortmund
Ballsportmesse BaSpo feiert 2018 Premiere weiter