sport+mode

Digitale Dienstleistungen der Anwr künftig unter einem Dach

  • 31.01.2014
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(vw) Die Mainhausener bündeln die digitalen B2C-Angebote für die angeschlossenen Sport-, Schuh- und Lederwarenhändler in der neu gegründeten Anwr Media.

Abdecken werde die neue Gesellschaft sämtliche Dienstleistungen in den Bereichen Internet, E-Commerce, Multi- und Cross-Channel-Management und Softwareentwicklung, heißt es. Geplant sei, neben der Beratung der angeschlossenen Handelsgruppen, die digitalen Informations- und Transaktionsplätze der Anwr-Gruppe wie schuhe.de weiterzuentwickeln. Die Anwr Data kümmert sich wie gehabt um den B2B-Bereich.

An der Spitze der neuen Ausgründung stehen als Geschäftsführer Alexander Hock und Verena Siemes. Hock stand schon einmal in den Diensten der Anwr Gruppe und baute vor seiner Rückkehr nach Mainhausen unter anderem einen Online-Marktplatz auf. Verena Siemes verantwortet bei Anwr den Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie und soll eine "optimale Anbindung" der neuen Tochter an die IKT-Systeme der Gruppe gewährleisten.

Verwandte Themen
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter