sport+mode

Edgar Tremmel verfolgt selektive Vertriebspolitik für Houdini

  • 31.01.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Die Edgar Tremmel Marketing GmbH startet die erste Orderrunde für die schwedische Bekleidungsmarke Houdini. Ab sofort betreut Tremmel den deutschen und den österreichischen Markt.

Neben Houdini hat Tremmel die Sportmarken POC und Mons Royale in seinem Portfolio. Tremmel setzt beim Markteintritt von Houdini auf eine spitze Vertriebsstrategie: „Die Vertriebspolitik wird erstmal sehr selektiv gestaltet, angesprochen werden vor allem die Premium Sport- und Outdoorgeschäfte mit hoher Beratungskompetenz. Eine Distribution, die sich hauptsächlich über Preise definiert, macht für uns keinen Sinn, weil wir sehr aufwendig, hochwertig und ausschließlich in Europa produzieren“, schildert Tremmel die Markenausrichtung. Die Philosophie und Produktpolitik von Houdini ermöglichten es dem Händler, sich von Wettbewerbern zu differenzieren.

Die schwedische Bergsportlerin Lotta Giornofelice gründete Houdini 1993. Großen Erfolg auf dem Heimatmarkt feierten die Baselayer und First-Layer, unter anderem mit Stretch-Fleece. Außerdem schreiben sich die Schweden Nachhaltigkeit auf die Fahne: Die Produktpalette von Houdini sei zu 80 Prozent aus recycelten Materialien hergestellt, die Endprodukte seien vollständig recyclebar, heißt es aus dem Unternehmen. Houdini wird außer in Schweden bereits in Spanien, Frankreich, Belgien, Dänemark, Italien, Japan, Holland, Norwegen, in China und den USA vertrieben.

Verwandte Themen
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter
Lowa Jetzendorf Outdoor Schulung Fachhandel
Lowa baut Schulungsangebote aus weiter
Hanwag Deutschland Jürgen Siegwarth Albrecht Volz Leitung
Siegwarth verlässt Hanwag, Volz übernimmt weiter
Maul Sport Geschäftsführer Firuz Hamidzada
Maul bekommt Zuwachs in der Geschäftsführung weiter