sport+mode

Adidas Eyewear startet Verkaufsoffensive mit neuem Shop-in-Shop-Konzept

  • 30.06.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Der Sportbrillenspezialist Adidas Eyewear präsentiert dem Handel ein neues Shop-in-Shop-Konzept. Das Unternehmen will mit einer verstärkten Marken- und Produktpräsentation die Wahrnehmung bei den Endverbrauchern erhöhen.

Der Sportbrillenspezialist Adidas Eyewear präsentiert dem Handel ein neues Shop-in-Shop-Konzept. Das Unternehmen will mit einer verstärkten Marken- und Produktpräsentation die Wahrnehmung bei den Endverbrauchern erhöhen.

Je nach Ladengröße stellt Adidas Eyewear dem Händler ein zwei-, drei- oder vierfaches Modulsystem zur Verfügung, das einfach und ohne Wandbefestigung aufzubauen ist. In den Modulsystemen kann die aktuelle Kollektion komplett und klar strukturiert dargestellt werden. Ein beleuchtetes Adidas-Branding sorgt dabei für einen hohen Wiedererkennungswert der Marke. Zudem bietet Adidas Eyewear dem Verkaufspersonal eingehende Schulungsmaßnahmen in Sachen Sportbrillen. Das Ziel dabei ist, durch positive Kauf- und Serviceerlebnisse die Kundenbindung und damit die Umsätze zu erhöhen. Nähere Informationen zum neuen Shop-in-Shop-Konzept können über den jeweils zuständigen Repräsentanten bezogen werden.

Verwandte Themen
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Sport 2000 Umsätze August Händler
Sport 2000: Umsatzrückgang im August weiter
Intersport August Bike Funwheel Freizeitmode Sommer BadeBeach Multisport Umsätze
Intersport: Unbeständiges Wetter sorgt für August-Minus weiter