sport+mode

Jako-Artikel an Tankstellen entdeckt

  • 30.04.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(se) Teamsportler Jako ist vor wenigen Tagen eine Kooperation mit dem Tankstellenvertrieb OMV eingegangen und bietet seine Produkte im Rahmen einer Bonuspunkte-Aktion an, berichtet Sport 2000-GF Andreas Rudolf in einem Rundschreiben an seine Mitglieder und ruft zur Diskussion dieser Aktion auf.

(se) Teamsportler Jako ist vor wenigen Tagen eine Kooperation mit dem Tankstellenvertrieb OMV eingegangen und bietet seine Produkte im Rahmen einer Bonuspunkte-Aktion an, berichtet Sport 2000-Geschäftsführer Andreas Rudolf in einem Rundschreiben an seine Mitglieder. Der Tankkunde habe die Möglichkeit, Punkte zu sammeln und diese gegen Artikel wie ein Fußball, Sporttaschen oder Trainingsshirts einzutauschen. „Diese Artikel, die sich im Sportfachhandel extrem gut verkaufen, haben nichts an Tankstellen zu suchen. Schon gar nicht von einem Partner, der bis dato als einer der berechenbarsten Lieferanten galt“, sagt Rudolf und fügt hinzu: „Solche kurzfristigen Aktionen haben aber nur eines im Sinn: Umsatz. Und das auf dem Rücken der angestammten Partner.“ Gegenüber der Sport 2000 habe Jako die Aktion folgendermaßen erklärt: Man verspreche sich „eine regionale, flächendeckende Werbung der Marke Jako“; „im Fokus läge der Tankkunde der OMV, also ein typischer Endverbraucher, nicht der Vereinsbedarf“; außerdem „erzeuge die Wertigkeit und Qualität der Artikel beim Endverbraucher ein positives Bild der Marke Jako gegenüber“. Mit seinem Rundschreiben will Rudolf seine Mitglieder zwar nicht zum Boykott von Jako, sondern eher zur Diskussion dieser Aktion aufrufen.

Verwandte Themen
Maul Sport GmbH Firuz Hamidzada
Maul Sport stellt Handel bessere Margen in Aussicht weiter
Ridam Pjuractive Vetrieb Niederlande Belgien
Ridam vertreibt Pjuractive in den Niederlanden und Belgien weiter
Erima Fachhandel Event Eintracht Braunschweig
Erima lädt Fachhandel zum Fußballspiel ein weiter
K2 Skis BMW Adcademy
K2 lädt Händler zum BMW-Fahrsicherheitstraining weiter
Sport 2000 Österreich Simon Erlmoser
Sport 2000 baut sein Außendienstteam aus weiter
Erima Umsatz 1. Halbjahr 2017 Wolfram Mannherz
Erima hält Umsatz im ersten Halbjahr stabil weiter