sport+mode
Hervis-Standort in Rosenheim (Foto: Hervis)

Hervis expandiert nach Rosenheim

Der österreichische Sportartikelhändler Hervis hat heute seine dritte deutsche Filiale aufgesperrt. Das Ladengeschäft liegt sich im Rosenheimer Gewerbegebiet Aicherpark in der Georg-Aicher-Straße 12.

Insgesamt 800 Quadratmeter misst der dritte bayerische Standort nach Garmisch-Partenkirchen und Nürnberg. 15 Mitarbeiter sind hier in Zukunft tätig, geleitet wird der Markt von Mathias Daxauer. Daxauer kommt aus dem eigenen Haus: Er startete 2003 als Lehrling bei Hervis in Kufstein, Tirol.  Zuletzt war er Filialleiter in Wörgl südlich von Kufstein.

In Rosenheim wird Hervis wie auch an den anderen Standorten sein Konzept „Markenangebot und Sportkompetenz zu konkurrenzlos günstigen Preisen“ fahren. Ein Konzept, das – laut Geschäftsführer Alfred Eichblatt – „bei den deutschen Kunden gut ankommt. Gleichzeitig gibt uns die positive Entwicklung in Deutschland den Rückenwind für die nächsten strategischen Schritte“, so Eichblatt. Gemeint ist damit die heutige Eröffnung, außerdem sind drei weitere Filialen in Deutschland in Planung.  

Im Rosenheimer Aicherpark befindet sich neben anderen Einzelhändlern auch eine Filiale des Hanauer Outdoorfilialisten McTrek, außerdem der SUP-, Kite- und Surfspezialist Element Sports. Direkter Nachbar von Hervis ist ein Fitnessstudio. 

Verwandte Themen
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter
Sport Leiberich Sport 2000 Ladenschließung Crailsheim
Sport Leiberich in Crailsheim schließt weiter
Viking Digitalisierung Messe
Viking digitalisiert Messeauftritt und Katalog weiter