sport+mode

Runners Point expandiert in die Schweiz

  • 30.03.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Die Runners Point Warenhandelsgesellschaft hat der Futura Sport AG die Lizenz zum Betrieb der drei stationären Vertriebsformate Runners Point, Run2 und Sidestep in der Schweiz und in Lichtenstein erteilt.

Futura Sport AG darf damit das gesamte System der Runners Point Franchise-Organisation nutzen. Die Partner planen eine nationale Expansion der drei Formate. Für das laufenden Jahr seien bereits die ersten Eröffnungen fixiert.

Die Runners Point Warenhandelsgesellschaft mbH erzielte 2010 in den insgesamt 160 Filialen der drei Vertriebskonzepte plus Online- und Katalogvertrieb und Großhandelslieferungen an die Franchisenehmer einen Nettoumsatz von 144,3 Millionen Euro. Im laufenden Geschäftsjahr plant Runners Point, das Filialnetz auf rund 200 Standorte auszubauen. Davon werden dann zirka 175 als eigene Filialen und rund 25 in Deutschland im Franchise betrieben. Seit 2009 hat die Gesellschaft 52 Sidestep-Filialen in Deutschland, Österreich und in den Niederlanden sowie den Internetshop www.sidestep-sneakers.com eingerichtet. Sidestep ist ein eigenständiges Vertriebskonzept für Lifestyleschuhe und Accessoires. Von dem Spezialkonzept Run2, funktionales Sortiment für Running und Walking, gibt es neun Filialen in Deutschland. Im Jahr 2010 beteiligte sich Runners Point mehrheitlich an der Tredex GmbH, einem Unternehmen, dass sich auf E-Commerce spezialisiert hat. Tredex wird zukünftig alle Onlinehandelsaktivitäten der Runners Point Gruppe bündeln und abwickeln.

Verwandte Themen
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Asics, Performance-Store, Eröffnung, Wien
Asics plant Filiale in Wien weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter
Lowa Jetzendorf Outdoor Schulung Fachhandel
Lowa baut Schulungsangebote aus weiter
21sportgroup Henner Schwarz Geschäftsführung
Führungswechsel bei der 21sportsgroup weiter