sport+mode

Intersport Eybl: Weihnachtsgeschäft startet vielversprechend

  • 29.11.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Am ersten Adventswochenende ist das Geschäft für Intersport Eybl sehr zufriedenstellend angelaufen.

Am ersten Adventswochenende ist das Geschäft für Intersport Eybl sehr zufriedenstellend angelaufen.

„Wir hatten bisher in allen Intersport Eybl Stores eine sehr gute Frequenz und liegen damit gut auf Kurs“, sagt Florian Größwang, Marketing- und Verkaufsleiter Intersport Eybl, zum bisherigen Weihnachtsgeschäft. Vor allem Ski, Skihelme, Protektoren und Wintertextilien waren die Renner, ganz besonders auch hochwertige Skibekleidung von Premiummarken wie Kjus, Spyder oder Peak Performance. Zu den absoluten Umsatzbringern zählte das gesamte Kindersortiment, von Bekleidung bis hin zu Kinderski und Skischuhen. „Derzeit liegen wir mit einem hohen einstelligen Plus über dem Vorjahr“, freut sich Größwang.

Verwandte Themen
Hessischer Handelstag Handel Digitalisierung
Hessischer Handelstag: Lernen, im digitalen Revier zu flirten weiter
Intersport September Umsätze
Intersport: Kaltes Wetter beflügelt die September-Umsätze weiter
Intersport DSV aktiv Ski Versicherung Atomic Fischer Salomon K2 Völkl
DSV und Intersport verlängern Skiversicherungskooperation weiter
Intersport Lang Schließung München Onlinehandel
Intersport Lang in München schließt weiter
Primaloft Verkauf Eigentümer Private Equity
Primaloft wechselt den Eigentümer weiter
Klean Kanteen Vertrieb Schweiz Katadyn
Distributionswechsel für Klean Kanteen in der Schweiz weiter