sport+mode
Der neue Vaude-Store in Zürich-Wallisellen (Foto: Vaude)

Vaude jetzt auch in Ulm und Zürich

Der Tettnanger Outdoorausrüster Vaude hat im Oktober gleich zwei neue Markenstores eingeweiht.

Der erste Store wurde in Ulm am 4. Oktober aufgesperrt und wird von dem Ulmer Sport- und Modehändler Reischmann als Franchise betrieben (spomo berichtete vorab). Ulm ist neben Ravensburg und Kempten bereits der dritten Vaude-Store, den der Modehändler führt. Es ist der insgesamt zwölfte Markenstore von Vaude in Deutschland.  

Im so genannten Richtie-Areal in Zürich-Wallisellen wurde am 24. Oktober der erste Schweizer Vaude-Shop eröffnet (spomo berichtete ebenfalls im Vorfeld). Betreiber des 220 Quadratmeter großen Stores ist der  Schweizer Fachhändler Spatz Camping und Outdoor Equipment AG.  

Beide Stores zeigen die komplette Vaude-Produktpalette: Textilien und Hartware für Berg- und Bike-Sport, urbane Funktionsbekleidung sowie modische Taschen.

Verwandte Themen
Sportart 3, Shock Doctor, Mc David, Vertrieb, Boxen
Sportart 3 nennt neue Kooperationspartner weiter
Brunotti Vertrieb Fred Kühlkamp Agentur
Brunotti passt Vertriebsstrukturen an weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter