sport+mode

Gotschke verantwortet Sportalm-Vertrieb

  • 29.10.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Am 1. Oktober 2010 hat Andreas Gotschke die Vertriebsleitung bei Sportalm außerhalb Österreichs übernommen.

Am 1. Oktober 2010 hat Andreas Gotschke die Vertriebsleitung bei Sportalm außerhalb Österreichs übernommen.

Der 46-Jährige ist zuständig für die Produktlinien E-Motion, Sport und Tracht. Gotschke kommt von der Firma Laurèl München, bei der er als Geschäftsführer für Vertrieb, Marketing und Design verantwortlich war. Vorherige Stationen in seiner beruflichen Laufbahn waren die Firmen René Lezard und Wolford. Mit dem Eintreten Gotschkes bei Sportalm endet die zweijährige Beratertätigkeit von Michael Bax. Laut Sportalm hat Bax in dieser Zeit die Vertriebsstruktur für Mitteleuropa und speziell den deutschen Markt erfolgreich ausgebaut. Künftig kümmert sich Gotschke schwerpunktmäßig um die weitere Internationalisierung der Marke Sportalm; außerdem soll er die Partnerschaftskonzepte für Shop-in-Shop-Lösungen und Franchise-Kooperationen vorantreiben.

Verwandte Themen
Sportart 3, Shock Doctor, Mc David, Vertrieb, Boxen
Sportart 3 nennt neue Kooperationspartner weiter
Brunotti Vertrieb Fred Kühlkamp Agentur
Brunotti passt Vertriebsstrukturen an weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter