sport+mode
Die Intersport PSC sitzt in Ostermundingen, Kanton Bern, und ist mit 237 Mitgliedern im Schweizer Handel vertreten.

Intersport PSC organisiert Verbandsstrukturen neu

Die Schweizer Intersport passt ihre Organisationsstruktur an und ernennt vier neue Mitglieder der Geschäftsleitung.

Wie die Intersport PSC mitteilt, werden die vier Geschäftsbereiche Partnergeschäft, Großhandel, Einzelhandel und Rent umstrukturiert. Neu hinzu komme der Bereich Services. Der Geschäftsbereich Partnergeschäft, welcher das Franchising und die Kooperation mit den Industriepartnern umfasst, wird künftig von Daniel Steiner geführt. Stefan Probst zeichnet verantwortlich für den Bereich Großhandel, der sich hauptsächlich um den Vertrieb der Intersport Eigenmarken McKinley, Pro Touch, Energetics, TecnoPro, Etirel und Firefly kümmert. Das Outlet-Format Sport-Fabrik ist im Bereich Einzelhandel zusammengefasst und wird durch André Felder geleitet. Um der Bedeutung des Mietgeschäfts Rechnung zu tragen, habe man außerdem den separaten Geschäftsbereich Rent auf Gruppenebene geschaffen, heißt es weiter. Die Leitung hat Roland Membrez inne. CEO Patrick Bundeli trage die Gesamtverantwortung, außerdem führt er den neuen Geschäftsbereich Services. Die Intersport PSC ist in der Schweiz mit 237 Franchise- und Einkaufspartnern an 341 Verkaufsstellen vertreten.

Verwandte Themen
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter