sport+mode
So ähnlich wird der Arcteryx-Store in London aussehen (Foto: Arcteryx)

Arcteryx eröffnet ersten Monomarken-Store in Europa

Arcteryx wird im August seinen ersten eigenen europäischen Brand-Store im Londoner Viertel St. James eröffnen. Die 380 Quadratmeter große Ladenfläche zwischen Piccadilly und Jermyn Street ist das zehnte Arcteryx-Geschäft weltweit und die größte Ladenfläche in Europa.

Der Laden wird in diesem August 2015 eröffnet und ist Startschuss für ein Expansionsprogramm, in dem die Eröffnung einer begrenzten Anzahl Flagship-Stores in internationalen Top-Lagen geplant ist. Adam David Ketcheson, VP/Senior Director Marketing und B2C Arcteryx erklärt: „Beim Ausbau unserer eigenen Handelsaktivitäten fokussieren wir uns auf Städte und Regionen, in der sowohl unsere Kernzielgruppe aus dem Outdoorsport als auch unsere City-Zielgruppe einkaufen geht. London hat eine starke Outdoorsport-Gemeinde und England eine große Abenteuerkultur.“

Die Kanadier streben an, weltweit eine kleine Anzahl eigener Markenstores zu betreiben, um die vorhandene Vertriebsstruktur über den Einzelhandel zu ergänzen. Derzeit betreiben die Kanadier unter anderem Läden in Vancouver, Seattle, Portland, Washington DC, Tokio, Shanghai, und Seoul.

Verwandte Themen
Ich bin raus Challenge Schöffel Auszeichnung Fachhändler
Schöffel ehrt ambitionierte Händler weiter
POC Björn Simon Sales Team Außendienst Kolja Plegt Helme Protektoren
POC erweitert die Verkaufsmannschaft weiter
Jesper Rodig Scandic Outdoor GmbH Geschäftsführer
Rodig wird Geschäftsführer der Scandic Outdoor GmbH weiter
Sealskinz Dirk Grothstück Thomas Petereit Pure Out Thomas Seifert Montana Trading
Sealskinz stärkt Vertrieb in Deutschland weiter
Retail First OutDoor Messe Friedrichshafen Sportfachhandel
Neues OutDoor-Konzept soll Handel und Industrie entlasten weiter
Sven Bergner Pricon Team Verstärkung Personal
Pricon verstärkt sein Team weiter