sport+mode

Sport 2000: Neuzugänge im Verband

  • 28.03.2013
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Die Mainhausener Verbundgruppe Sport 2000 meldet mehrere Personalien in der Zentrale. Neu ist etwa die Position des NoS-Managers, die seit Februar von Matthias Bahl besetzt wird.

Bahl verantwortet den Ausbau der NoS-Programme, um für diese stabile und effiziente Prozesse zu garantieren. Zudem ist er laut Sport 2000 auch für die Koordination aller Beteiligten und die Mitgliederbetreuung vor Ort zuständig.

Matthias Bahl blickt auf 25 Jahre Erfahrung im Sportfachhandel zurück. Bei Sport 2000 war er bis 2001 bereits als Leiter Customer Service tätig. In der Industrie war er zuletzt bei Dunlop, Tao Technical Wear und Casco beschäftigt.

Seit März 2013 ist Achim Brehm als Teamsport-Koordinator bei Sport 2000 tätig. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Stärkung der Synergien der Teamsport-Spezialisten. In diesem Zusammenhang vertritt er diese auch gegenüber der Sport 2000-Zentrale. Zuletzt war Brehm Verkaufsleiter bei der Firma Maier Sports in Albstadt. Dort betreute er die Marken Gonso Bike & Active sowie Rono Innovations. Davor war er bei der Teamsportmarke Jako als Regionalverkaufsleiter angestellt.

Im Februar hat Alexandra Reidel die Stelle als Produktmanagerin GH/Expresslager angetreten. Sie folgt in dieser Position auf Verena Isabel Schledorn, die zur Sport 2000 International gewechselt hat. Alexandra Reidel ist vor allem für die Produktauswahl bei der Textileigenmarke für die deutschen Sport 2000-Mitglieder und die Steigerung der Eigenmarkenanteile zuständig.

Sie war vor ihrer Tätigkeit bei Sport 2000 bei Neckermann angestellt, wo sie auch ihre Ausbildung absolvierte. Für neckermann.de arbeitete Sie zuletzt als Product-Developer/Buyer Sporttextil im Segment Sport.

Bereits seit Dezember 2012 ist Kai Krcmar als Assistent Konzeptmanager Freetail unter der Leitung von Karsten Viereck tätig. Der studierte Sportmanager verantwortet die Administration und Koordination aller Leistungs- und Gegenleistungsversprechen im Rahmen von Freetail.

Kai Krcmar ist seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn in Kontakt mit Sport 2000, so machte er seine kaufmännische Ausbildung bei einem angeschlossenen Händler und schrieb zudem während des Studiums seine Bachelor-Arbeit in Zusammenarbeit mit der Sport 2000-Zentrale. Auch bei Nike Deutschland konnte Kai Krcmar bereits Arbeitserfahrung sammeln, hier arbeitete er im Sales Departement.

Verwandte Themen
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter
Primaloft, Social Media, Michi Wohlleben, Tent Talk
Primaloft startet Social Media-Kampagne weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter
Lowa Jetzendorf Outdoor Schulung Fachhandel
Lowa baut Schulungsangebote aus weiter