sport+mode

Sport 2000: Neuzugänge im Verband

  • 28.03.2013
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Die Mainhausener Verbundgruppe Sport 2000 meldet mehrere Personalien in der Zentrale. Neu ist etwa die Position des NoS-Managers, die seit Februar von Matthias Bahl besetzt wird.

Bahl verantwortet den Ausbau der NoS-Programme, um für diese stabile und effiziente Prozesse zu garantieren. Zudem ist er laut Sport 2000 auch für die Koordination aller Beteiligten und die Mitgliederbetreuung vor Ort zuständig.

Matthias Bahl blickt auf 25 Jahre Erfahrung im Sportfachhandel zurück. Bei Sport 2000 war er bis 2001 bereits als Leiter Customer Service tätig. In der Industrie war er zuletzt bei Dunlop, Tao Technical Wear und Casco beschäftigt.

Seit März 2013 ist Achim Brehm als Teamsport-Koordinator bei Sport 2000 tätig. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Stärkung der Synergien der Teamsport-Spezialisten. In diesem Zusammenhang vertritt er diese auch gegenüber der Sport 2000-Zentrale. Zuletzt war Brehm Verkaufsleiter bei der Firma Maier Sports in Albstadt. Dort betreute er die Marken Gonso Bike & Active sowie Rono Innovations. Davor war er bei der Teamsportmarke Jako als Regionalverkaufsleiter angestellt.

Im Februar hat Alexandra Reidel die Stelle als Produktmanagerin GH/Expresslager angetreten. Sie folgt in dieser Position auf Verena Isabel Schledorn, die zur Sport 2000 International gewechselt hat. Alexandra Reidel ist vor allem für die Produktauswahl bei der Textileigenmarke für die deutschen Sport 2000-Mitglieder und die Steigerung der Eigenmarkenanteile zuständig.

Sie war vor ihrer Tätigkeit bei Sport 2000 bei Neckermann angestellt, wo sie auch ihre Ausbildung absolvierte. Für neckermann.de arbeitete Sie zuletzt als Product-Developer/Buyer Sporttextil im Segment Sport.

Bereits seit Dezember 2012 ist Kai Krcmar als Assistent Konzeptmanager Freetail unter der Leitung von Karsten Viereck tätig. Der studierte Sportmanager verantwortet die Administration und Koordination aller Leistungs- und Gegenleistungsversprechen im Rahmen von Freetail.

Kai Krcmar ist seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn in Kontakt mit Sport 2000, so machte er seine kaufmännische Ausbildung bei einem angeschlossenen Händler und schrieb zudem während des Studiums seine Bachelor-Arbeit in Zusammenarbeit mit der Sport 2000-Zentrale. Auch bei Nike Deutschland konnte Kai Krcmar bereits Arbeitserfahrung sammeln, hier arbeitete er im Sales Departement.

Verwandte Themen
Lectra ComCorp Digitalisierung Zukunftsstrategie Neupositionierung
Lectra richtet Markenidentität neu aus weiter
Lowa Außendienst Thomas Nakel Nordrhein-Westfalen Niedersachsen
Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Camp Bergsport Klettersport Martin Dufter Außendienst Bayern Christian Bickel
Camp erweitert Außendienst-Team weiter
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Zalando Outlet Hamburg Leipzig Eröffnung
Zalando eröffnet 2018 zwei Outlets weiter