sport+mode

Directalpine: Fülop will mit Tschechen hoch hinaus

  • 28.01.2013
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Gyuszi Fülöp (50) übernimmt die Vertretung von Directalpine für den Nord-Westen Deutschlands.

Die Outdoormarke ist neben Ocún/Rock Pillars und Aix die dritte tschechische Marke im Portfolio des Odenwälders. Der gebürtige Ungar arbeitet mit seiner Sportagentur von Hessen aus. Zu seinem Sortiment zählt er neben den Tschechen die Marken Climbing Technology, Loubsol, Zamberlan und Slackline Tools. „Das Made in Europe, die hohe technische Produktqualität zu einem sehr fairen Preis/Leistungsverhältnis und die hohe Zuverlässigkeit der Tschechen in der Zusammenarbeit haben mich überzeugt, die Vertretung für die Marke zu übernehmen“, sagt der passionierte Outdoorsportler Fülöp.

Verwandte Themen
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter
Alpina Sports Mediendatenbank Digitalisierung
Alpina stellt Mediendatenbank vor weiter