sport+mode

Händler erfahren neue Salomon-Ski

  • 27.10.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Im Rahmen des Weltcup-Auftakts in Sölden am 24./25. Oktober 2009 hat Salomon 20 ausgewählte Händler auf dem Rettenbach-Gletscher begrüßt.

Im Rahmen des Weltcup-Auftakts in Sölden am 24./25. Oktober 2009 hat Salomon 20 ausgewählte Händler auf dem Rettenbach-Gletscher begrüßt.

Zunächst durften die Teilnehmer den Weltcup-Riesentorlauf der Herren live verfolgen. Im Mittelpunkt des praktischen Teils stand dann das Testen der neuen Ski mit Powerline-Technologie. Auf dem Weltcup-Hang machte sich die Gruppe mit den Powerline-Modellen 2V- und 3V-Ski vertraut. Die Händler erfuhren, dass die Powerline-Technologie Ski-Vibrationen durch bewegliche Komposite-Dämpfungsarme reduzieren soll. Der Ski sei dadurch laufruhig, habe einen direkten Ski/Schnee-Kontakt und bekomme eine zusätzliche Beschleunigung am Schwungende. Damit vermittle der Ski vor allem auf harten Pisten ein hohes Maß an Kontrolle und Selbstvertrauen.

Außerdem stellte Salomon seine eigene Online-Skiplattform auf Facebook vor, den Ski Insider. Hier sollen alle Skibegeisterten, ob Industriepartner, Athleten, Medien, Serviceteams, Nachwuchsfahrer und Skiverbände, rund um das Thema Ski diskutieren können. Salomon meldet, dass sich bereits innerhalb der ersten Woche über 750 Fans angemeldet haben.

Verwandte Themen
Lowa Außendienst Thomas Nakel Nordrhein-Westfalen Niedersachsen
Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Camp Bergsport Klettersport Martin Dufter Außendienst Bayern Christian Bickel
Camp erweitert Außendienst-Team weiter
Zalando Outlet Hamburg Leipzig Eröffnung
Zalando eröffnet 2018 zwei Outlets weiter
Nico Pracher Head Race Coordinator Germany Kinder Jugend
Head setzt auf die Jugend weiter
Head Competence Tour Sporthandel Produktpräsentation
Head stellt Händlern Produkte vor weiter
Intersport Österreich Facebook Contest Skikurs Pyhrn-Priel
Schülerinnen gewinnen Intersport-Skikurs weiter