sport+mode

Columbia Sportswear erweitert Onlineaktivitäten

  • 27.04.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Die Columbia Sportswear Company erweitert ab Herbst ihre Onlinehandelsaktivitäten in acht Schlüsselmärkten Europas, darunter auch Deutschland und Österreich.

Das Unternehmen plant neue Onlineshops für die Marken Columbia und Sorel, und zwar in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Holland, Belgien, Österreich und Spanien. Zudem spricht Columbia Kunden an, die online recherchieren, dann aber bevorzugt im Laden einkaufen. Dazu würden die Shops einfache und interaktive Tools bieten sowie Einzelhändler und Onlinehändler anzeigen, die die Marken führen.

Christian Finell, General Manager Columbia Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA ), sagt: „Onlineshops sind elementare Markenplattformen, die unsere Marken zum Leben erwecken und den Menschen die Styles bringen, die sie benötigen, um ihre Aktivitäten im Freien wirklich zu genießen.“ Im Herbst 2009 hatte die Firma einen Onlineshop ausschließlich für den US-Markt eingeführt. Laut Columbia bieten die beiden Onlineshops unter anderem Vollbildproduktanzeige und Zoom, Produktvideos, Produktvergleiche, Produktfilter, Produktbewertungen und Rezensionen.

Verwandte Themen
Vista Outdoor Außendienst Johann Schilling Bollé Cébé
Bollé und Cébé mit neuer Handelsagentur für Bayern weiter
Hessischer Handelstag Handel Digitalisierung
Hessischer Handelstag: Lernen, im digitalen Revier zu flirten weiter
Intersport DSV aktiv Ski Versicherung Atomic Fischer Salomon K2 Völkl
DSV und Intersport verlängern Skiversicherungskooperation weiter
Intersport Lang Schließung München Onlinehandel
Intersport Lang in München schließt weiter
Klean Kanteen Vertrieb Schweiz Katadyn
Distributionswechsel für Klean Kanteen in der Schweiz weiter
Schöffel Lowa Händlerschulung
Schöffel und Lowa schulen auf 1.900 Metern Höhe weiter