sport+mode
Das Sporthaus Stadium aus Schweden ruft zu Spenden auf

Stadium ruft zu Spenden auf

Heutet startet eine einwöchige Spendenaktion der schwedischen Sporthauskette Stadium. Dabei können Menschen in allen Geschäften der Kette gebrauchte Jacken abgeben, die dann wiederum hilfsbedürftigen Menschen zugutekommen.

Im neu eröffneten Hamburger Geschäft findet die Aktion von heute bis zum 1. Dezember statt. Als Dank für ihre Hilfe bekommen die Spender einen 50-Euro-Preisnachlass, wenn sie eine neue Jacke ab 100 Euro kaufen. Die Hilfsorganisation Human Bridge ist Mitinitiator der Spendenaktion, bei der es nur eine Bedingung gibt: Die Jacken müssen unbeschädigt und sauber sein.

Ziel sei es, vorhandene Ressourcen zu nutzen und Menschen in Not zu helfen, heißt es von Stadium. Im vergangenen Jahr wurden nach eigenen Angaben 30.000 Jacken gespendet, die vor allem Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak bekommen haben.

Verwandte Themen
Caius Zimmermann Vertriebsleiter Maryan Beachwear Group
Maryan Beachwear Group mit neuem Vertriebsleiter weiter
Christian Lietzau Merrell Sales Representative
Lietzau stößt zum Sales-Team von Merrell weiter
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter