sport+mode

Sport Eybl verlässt Intersport Österreich

  • 26.08.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Österreichs größter Sportartikeleinzelhändler, die Sport Eybl & Sports Experts AG, verlässt nach 42 Jahren die Verbundgruppe Intersport. Das Unternehmen wird künftig als Lizenznehmer der Marke Intersport agieren, teilt Intersport Österreich mit.

Österreichs größter Sportartikeleinzelhändler, die Sport Eybl & Sports Experts AG, verlässt nach 42 Jahren die Verbundgruppe Intersport. Das Unternehmen wird künftig als Lizenznehmer der Marke Intersport agieren, teilt Intersport Österreich mit.

Die zum Stichtag vorhandenen 24.983 Genossenschaftsanteile von Intersport Eybl würden zum Nennwert ausbezahlt.

Eine Aktiengesellschaft wie die Sport Eybl & Sports Experts AG sei innerhalb der vorgegebenen genossenschaftlichen Strukturen der Intersport nicht optimal zu integrieren, so die Begründung für den Schritt. Allein bei der Frage der Stimmrechte, die sich die Mitglieder unabhängig ihrer Größe teilen, gäbe es ein Konfliktpotenzial.

Die auf fünf Jahre abgeschlossene Lizenzvereinbarung zwischen Intersport Österreich und der Sport Eybl & Sports Experts-Gruppe regelt die künftige Zusammenarbeit und den Werbeauftritt der Marke Intersport. Über die Höhe der Lizenzgebühren wurde Stillschweigen vereinbart.

Verwandte Themen
Intersport Umsätze Februar
Intersport: Erlösrückgang im Februar trotz Wintersportplus weiter
Derbystar B2B Onlineshop
Derbystar stellt B2B-Onlineshop vor weiter
Bergzeit GmbH kauft Outdoor Broker GmbH
Bergzeit kauft Outdoor Broker weiter
Intersport Generalversammlung Aufsichtsrat Wiederwahl
Intersport hält Generalversammlung ab weiter
Intersport Spatenstich Heilbronn Logistik
Intersport-Verbund startet seine Logistikerweiterung in Heilbronn weiter
POC Alexander Lautenschlager Außendienst Bayern
POC erweitert Vertriebsteam weiter