sport+mode

Action Sports vertreibt „The Mobile Society"

  • 26.01.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Die Action Sports Sportartikel GmbH hat den Vertrieb und die Logistik von „The Mobile Society“ übernommen.

Die Action Sports Sportartikel GmbH hat den Vertrieb und die Logistik von „The Mobile Society“ übernommen.

Unter dem Dach der T.ess GmbH erfuhr die Sportfunktionswäsche von „The Mobile Society" im vergangenen Jahr ihre Markteinführung. T.ess entschloss sich nun aufgrund der langjährigen Kompetenz der Action Sports im Vertrieb

von Sport- und Fashionmarken zu dieser Kooperation.

Action Sports gehört neben anderen Unternehmen zur Wielheesen-Gruppe, mit Sitz in Würselen. Neben „The Mobile Society“ werden Marken wie Speedo, Levis Footwear, Toms und Kangol über die Gruppe vertrieben.

In Deutschland wird „The Mobile Society“ vom Speedo Außendienst-Team flächendeckend vertrieben und in den Showrooms in München, Hamburg, Eschborn, Sindelfingen und Neuss präsentiert. In der Schweiz erfolgt der Vertrieb über die BB Sportoptions. In Österreich, Ungarn, Rumänien, Tschechien, Slowakei, Slowenien und Bulgarien erfolgt der Vertrieb über HF Marketing, Wien. In Holland, Belgien und Luxemburg über BW Sportoption.

Verwandte Themen
Geschäftsführung Ladenbau Blocher Nicole Martinsohn
Nicole Martinsohn wechselt zur Blocher Partners-Unternehmensgruppe weiter
Umsätze Outdoor Europa Kategorien EOG
Europäischer Outdoormarkt ist laut EOG 2016 gewachsen weiter
Wahoo Fitness
Wahoo Fitness verstärkt Fachhandelsteam weiter
Fidlock Außendienst
Fidlock mit komplettem Vertriebsteam in Deutschland weiter
Kraiss Ladenbau Geschäftsführer Markus Geörger
Kraiss: Geörger wird Geschäftsführer weiter
Herbert Horelt Devold Außendienst
Devold stellt Area Management Deutschland und Österreich vor weiter