sport+mode

Van Megen beendet Vertriebsaktivitäten für K-Swiss, Prince und Tretorn

  • 25.11.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Zum 31. Dezember 2010 beendet die Van Megen Deutschland GmbH ihre Vertriebsaktivitäten für die Marken K-Swiss Tennis & Training, Prince und Tretorn.

Zum 31. Dezember 2010 beendet die Van Megen Deutschland GmbH ihre Vertriebsaktivitäten für die Marken K-Swiss Tennis & Training, Prince und Tretorn.

Laut Pressemitteilung übernimmt K-Swiss Deutschland ab dem 1. Januar 2011 die Distributionsrechte der Vertriebsgesellschaft in Deutschland und Österreich. Tretorn werde ab Januar 2011 durch Tourna Grip Deutschland vertreten. Wer die Marke Prince vertreiben wird, stehe derzeit noch nicht fest, werde aber demnächst bekannt gegeben.

Rob Visser, Direktor der Van Megen-Gruppe, erklärt die Beweggründe: „Wir sehen auf längere Sicht, dass die heutige Distributionsform Probleme mit sich bringt. Die klassische Form des Großhandels so, wie Van Megen diese Funktion jetzt ausübt, wird in der Zukunft kaum mehr rentabel sein, besonders auf dem Gebiet der Sport-Hartwaren. Der Druck in diesem vertikalen Distributionskanal ist sehr groß.“

Eine große Anzahl der Arbeitsplätze werden laut Van Megen Deutschland von K-Swiss Deutschland gewährleistet. Für den Sportfachhandel werde der Übergang der Distribution kaum spürbar sein. In Kürze informiere Van Megen den Fachhandel schriftlich über alle Einzelheiten hinsichtlich des Transfers der Marken.

Verwandte Themen
Sportart 3, Shock Doctor, Mc David, Vertrieb, Boxen
Sportart 3 nennt neue Kooperationspartner weiter
Brunotti Vertrieb Fred Kühlkamp Agentur
Brunotti passt Vertriebsstrukturen an weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter