sport+mode

Thomas Römpke verlässt Völkl Tennis

  • 25.11.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Mit dem 1. Dezember trennen sich die Wege von Völkl Tennis und Thomas Römpke. In den vergangenen zehn Jahren war Römpke als International Product Manager, Global Communications Manager und zuletzt als European Sales & Marketing Manager beim Unternehmen tätig.

Mit dem 1. Dezember trennen sich die Wege von Völkl Tennis und Thomas Römpke. In den vergangenen zehn Jahren war Römpke als International Product Manager, Global Communications Manager und zuletzt als European Sales & Marketing Manager beim Unternehmen tätig.

Während der vergangenen Monate stellte der Diplom-Sportwissenschaftler und Betriebswirt die Weichen für den Übergang an Limited Sports. Das Unternehmen wird ab dem 1. Dezember mit einem eigenen Europalager die Vertriebslogistik (Import) von Völkl Tennis für den gesamten europäischen Raum übernehmen.

Nach dem Lizenzwechsel der Markenrechte in die USA baute er ab Anfang 2009 neue europäische Vertriebsstrukturen auf. Für die Tennismärkte Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, Holland und Italien akquirierte Römpke Distributionspartner.

Römpke selbst stellt sich laut Völkl einer neuen beruflichen Herausforderung als Manager der deutschen Sportbootwerft Bavaria Yachtbau.

Verwandte Themen
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Alpina Sports Mediendatenbank Digitalisierung
Alpina stellt Mediendatenbank vor weiter
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt Friluftsland A/S
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt dänischen Outdoorausstatter weiter
Intersport Vorstand Jochen Schnell
Intersport-Vorstand Jochen Schnell legt Mandat nieder weiter
Blue Tomato Eröffnung Bern
Blue Tomato eröffnet dritten Shop in der Schweiz weiter