sport+mode
JD Sports eröffnet Filialen in Berlin und Essen

JD Sports schließt in Berlin und Essen Filialen auf

  • 25.09.2014
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

Der britische Sportmodehändler JD Sports öffnet am 27. September die Pforten seiner neuen Stores in Berlin und Essen.

Mit den offiziellen Eröffnungen der beiden neuen Stores erweitert JD Sports sein deutsches Filialnetz auf 14 Shops. Das Eröffnungsprogramm sieht in Berlin Gewinnspiele und in Essen einen DJ sowie Live-Breakdance-Performances vor. Weitere Eröffnungen sind für Mitte Oktober in Stuttgart und Düsseldorf geplant.

JD Sports ist nach eigenen Angaben einer der führenden Sportmodehändler in Großbritannien. Neben Filialen im gesamten Königreich und zehn in Irland betreibt JD 13 Stores in Frankreich, sechs in Spanien und 15 in den Niederlanden. Das JD-Sortiment bietet  Marken wie Adidas, New Era oder Nike. Durch die Übernahme von Isico Sports ergänzt JD Sports sein Retailer-Netz um zehn Filialen.

Verwandte Themen
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter
Sport Leiberich Sport 2000 Ladenschließung Crailsheim
Sport Leiberich in Crailsheim schließt weiter