sport+mode
Maul Sport GmbH Firuz Hamidzada
Firuz Hamidzada (Foto: Maul Sport)

Maul Sport stellt Handel bessere Margen in Aussicht

Die Maul Sport GmbH aus München (Inhaber Tino Maul) unterstützt den Fachhandel, indem das Unternehmen die Händlereinkaufspreise bei seinem NoS-Hosenprogramm reduziert. So könne der Handel seine Marge um bis zu 20 Prozent verbessern.

„Wir möchten unsere Fachhandelspartner in ihrer Marge unterstützen und reduzieren den Händlereinkaufspreis bei gleichbleibenden UVPs derart, dass eine Verbesserung der Marge um 15 bis 20 Prozent erreicht werden kann“, erklärt dazu Firuz Hamidzada, Head of Sales & IT bei Maul Sport. „Der Handel hat es zunehmend schwer, die Margen zu erzielen, die er in der Branche bräuchte. Hier möchten wir ihn als verlässlicher Partner unterstützen.“

Außerdem hat Maul Sport für die Kollektion Frühjahr/Sommer 2018 sein NoS-Hosenprogramm von fünf Modellen um eine Herrenhose (3-in-1-Zip-off) auf sechs erweitert. Zusätzlich bekommen alle Hosen aus diesem Programm einen farblich passenden Gürtel „on top“.

Verwandte Themen
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter
Primaloft, Social Media, Michi Wohlleben, Tent Talk
Primaloft startet Social Media-Kampagne weiter