sport+mode
Maul Sport GmbH Firuz Hamidzada
Firuz Hamidzada (Foto: Maul Sport)

Maul Sport stellt Handel bessere Margen in Aussicht

Die Maul Sport GmbH aus München (Inhaber Tino Maul) unterstützt den Fachhandel, indem das Unternehmen die Händlereinkaufspreise bei seinem NoS-Hosenprogramm reduziert. So könne der Handel seine Marge um bis zu 20 Prozent verbessern.

„Wir möchten unsere Fachhandelspartner in ihrer Marge unterstützen und reduzieren den Händlereinkaufspreis bei gleichbleibenden UVPs derart, dass eine Verbesserung der Marge um 15 bis 20 Prozent erreicht werden kann“, erklärt dazu Firuz Hamidzada, Head of Sales & IT bei Maul Sport. „Der Handel hat es zunehmend schwer, die Margen zu erzielen, die er in der Branche bräuchte. Hier möchten wir ihn als verlässlicher Partner unterstützen.“

Außerdem hat Maul Sport für die Kollektion Frühjahr/Sommer 2018 sein NoS-Hosenprogramm von fünf Modellen um eine Herrenhose (3-in-1-Zip-off) auf sechs erweitert. Zusätzlich bekommen alle Hosen aus diesem Programm einen farblich passenden Gürtel „on top“.

Verwandte Themen
Head Competence Tour Sporthandel Produktpräsentation
Head stellt Händlern Produkte vor weiter
Benchex BenchmarkingFjällräven Haglöfs Jack Wolfskin Mammut Norrona Ortovox Vaude Patagonia Salewa Salomon Schöffel The North Face
Markenpanel ergänzt Handelspanel weiter
Eagle Creek Europa Marketing Parvati Sauer Benjamin Rex Svenja Hoffmann
Eagle Creek verstärkt Europa-Team weiter
Schöffel Vertriebsteam Tobias Schmid Simone Oswald Outdoor Key Account Manager Sales Merchandiser
Schöffel stärkt das Vertriebsteam weiter
Sport 2000 Österreich Holger Schwarting Weihnachtsgeschäft
Sport 2000 freut sich über sportliches Weihnachtsgeschäft weiter
Sport 2000 November Umsätze Wintersport Mützen Schals
Sport 2000: Winterwetter beflügelt die November-Erlöse weiter