sport+mode

Odlo-Geschäft ab April in Hannover

  • 25.02.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Anfang April eröffnet der Funktionsbekleidungshersteller Odlo einen eigenen Standort in Hannover. Das Geschäft befindet sich in der Osterstraße und bietet eine Verkaufsfläche von 130 Quadratmetern.

Anfang April eröffnet der Funktionsbekleidungshersteller Odlo einen eigenen Standort in Hannover. Das Geschäft befindet sich in der Osterstraße und bietet eine Verkaufsfläche von 130 Quadratmetern.

Der Laden sei ein wirksames Instrument, um einerseits die gesamte Bandbreite der Marke darzustellen und andererseits die Markenbekanntheit zu erhöhen. Deutschland-Geschäftsführer Philip Schröer betont aber, dass Odlo nur dort eigene Geschäfte eröffnet, wo es keinen entsprechenden mittelständischen Sportfachhändler gibt oder wo keine Möglichkeit besteht, die gesamte Kollektionsvielfalt zu zeigen. Aktuell gibt es sieben Odlo Stores in Deutschland, die in Eigenregie oder in Kooperation mit einem Sportfachhändler betrieben werden. Die Standorte sind Köln, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg, Berlin, Leipzig und Frankfurt.

Verwandte Themen
Hessischer Handelstag Handel Digitalisierung
Hessischer Handelstag: Lernen, im digitalen Revier zu flirten weiter
Intersport DSV aktiv Ski Versicherung Atomic Fischer Salomon K2 Völkl
DSV und Intersport verlängern Skiversicherungskooperation weiter
Intersport Lang Schließung München Onlinehandel
Intersport Lang in München schließt weiter
Klean Kanteen Vertrieb Schweiz Katadyn
Distributionswechsel für Klean Kanteen in der Schweiz weiter
Schöffel Lowa Händlerschulung
Schöffel und Lowa schulen auf 1.900 Metern Höhe weiter
Sport 2000 International Geschäftsführerin Margit Gosau
Spanische Base-Gruppe tritt Sport 2000 International bei weiter