sport+mode

Neuer Store Manager im Münchner Patagonia Laden

  • 25.02.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Kurt Löffelmann wird ab Mitte März der neue Geschäftsführer des Patagonia Ladens in der Münchner Leopoldstraße.

Kurt Löffelmann wird ab Mitte März der neue Geschäftsführer des Patagonia Ladens in der Münchner Leopoldstraße.

Löffelmann blickt auf eine langjährige Karriere im Einzelhandel mit großer Erfahrung und Know-how in Sachen Verkaufsleitung, Markenpflege und Koordination zurück. Der gebürtige Münchner war die vergangenen drei Jahre für La Sportiva sowie für die Handelsagentur Basecamp GmbH als Verkaufsleiter Deutschland tätig. Er ist bestens vertraut mit der Philosophie, Entstehungsgeschichte und Umweltengagement des kalifornischen Outdoorspezialisten Patagonia.

„Kurt ist nicht nur leidenschaftlicher Kletterer und Patagonia Fan, er bringt auch fundierte und langjährige Erfahrungen aus dem Einzelhandel mit. Bestmögliche Beratung und Service sowie Nachhaltigkeit haben für ihn als Bergsportler oberste Priorität,“ so Holger Bismann, Patagonia General Manager Europa. „Wir freuen uns sehr, ihn an Bord zu haben. Er passt perfekt in unser erfahrenes Münchner Store Team und ist genau der Typ Mensch, den wir für unsere anspruchsvollen Patagonia Konsumenten brauchen.“

Verwandte Themen
Zalando Outlet Hamburg Leipzig Eröffnung
Zalando eröffnet 2018 zwei Outlets weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter
Head Competence Tour Sporthandel Produktpräsentation
Head stellt Händlern Produkte vor weiter
Benchex BenchmarkingFjällräven Haglöfs Jack Wolfskin Mammut Norrona Ortovox Vaude Patagonia Salewa Salomon Schöffel The North Face
Markenpanel ergänzt Handelspanel weiter
Eagle Creek Europa Marketing Parvati Sauer Benjamin Rex Svenja Hoffmann
Eagle Creek verstärkt Europa-Team weiter
Schöffel Vertriebsteam Tobias Schmid Simone Oswald Outdoor Key Account Manager Sales Merchandiser
Schöffel stärkt das Vertriebsteam weiter