sport+mode

Runners Point knackt 100 Millionen

  • 25.01.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(se) Die Runners Point Warenhandelsgesellschaft mbH, Recklinghausen, erzielte in den insgesamt 116 Filialen der beiden Vertriebskonzepte Runners Point und Sidestep im Geschäftsjahr 2007 einen Nettoumsatz von 103,4 Mio. Euro.

(se) Die Runners Point Warenhandelsgesellschaft mbH, Recklinghausen, erzielte in den insgesamt 116 Filialen der beiden Vertriebskonzepte Runners Point und Sidestep im Geschäftsjahr 2007 einen Nettoumsatz von 103,4 Mio. Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 95,7 Mio Euro, allerdings mit 114 Filialen, teilte das Unternehmen mit. Dies entspricht einem Umsatzzuwachs von 8 Prozent zum Vorjahr. Auf vergleichbarer Fläche betrug das Wachstum 7 Prozent.

Verwandte Themen
Bergans Vertrieb sechs neue Mitarbeiter
Bergans stockt Vertriebsteam auf weiter
Intersport Umsätze April
Intersport: Deutliches Erlösplus im April erwirtschaftet weiter
Heimplanet Pop-up-Store Nürnberg
Heimplanet verstärkt Engagement weiter
Techtextil Texprocess 2017 Schlussbericht Messe Frankfurt
Schlussbericht Techtextil und Texprocess 2017: Rekorde überall weiter
Bauerfeind Sports Marco Offenwanger Key Account Manager
Key Account Manager Bauerfeind Sports kommt von Sport Scheck weiter
Gonso Stambula Außendienst NRW
Gonso begrüßt Außendienst-Repräsentantin für NRW weiter