sport+mode

Runners Point knackt 100 Millionen

  • 25.01.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(se) Die Runners Point Warenhandelsgesellschaft mbH, Recklinghausen, erzielte in den insgesamt 116 Filialen der beiden Vertriebskonzepte Runners Point und Sidestep im Geschäftsjahr 2007 einen Nettoumsatz von 103,4 Mio. Euro.

(se) Die Runners Point Warenhandelsgesellschaft mbH, Recklinghausen, erzielte in den insgesamt 116 Filialen der beiden Vertriebskonzepte Runners Point und Sidestep im Geschäftsjahr 2007 einen Nettoumsatz von 103,4 Mio. Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 95,7 Mio Euro, allerdings mit 114 Filialen, teilte das Unternehmen mit. Dies entspricht einem Umsatzzuwachs von 8 Prozent zum Vorjahr. Auf vergleichbarer Fläche betrug das Wachstum 7 Prozent.

Verwandte Themen
Olaf Hansen Andreas Stickel Händlerbetreuung Sport 2000 Nord Außendienst
Sport 2000: Hansen übergibt an Stickel weiter
Geschäftsführung Ladenbau Blocher Nicole Martinsohn
Nicole Martinsohn wechselt zur Blocher Partners-Unternehmensgruppe weiter
Umsätze Outdoor Europa Kategorien EOG
Europäischer Outdoormarkt ist laut EOG 2016 gewachsen weiter
Wahoo Fitness
Wahoo Fitness verstärkt Fachhandelsteam weiter
Fidlock Außendienst
Fidlock mit komplettem Vertriebsteam in Deutschland weiter
Kraiss Ladenbau Geschäftsführer Markus Geörger
Kraiss: Geörger wird Geschäftsführer weiter