sport+mode

Runners Point knackt 100 Millionen

  • 25.01.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(se) Die Runners Point Warenhandelsgesellschaft mbH, Recklinghausen, erzielte in den insgesamt 116 Filialen der beiden Vertriebskonzepte Runners Point und Sidestep im Geschäftsjahr 2007 einen Nettoumsatz von 103,4 Mio. Euro.

(se) Die Runners Point Warenhandelsgesellschaft mbH, Recklinghausen, erzielte in den insgesamt 116 Filialen der beiden Vertriebskonzepte Runners Point und Sidestep im Geschäftsjahr 2007 einen Nettoumsatz von 103,4 Mio. Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 95,7 Mio Euro, allerdings mit 114 Filialen, teilte das Unternehmen mit. Dies entspricht einem Umsatzzuwachs von 8 Prozent zum Vorjahr. Auf vergleichbarer Fläche betrug das Wachstum 7 Prozent.

Verwandte Themen
Hans Allmendinger Marketing Kommunikation Sport 2000
Marketingchef Hans Allmendinger verlässt Sport 2000 weiter
Philipp Senge SportXtreme Wassersport Ski Golf
Senge verlässt SportXtreme weiter
Jessica Naiser Marketing Haglöfs
Haglöfs Deutschland besetzt vakante Positionen weiter
Intersport Umsatze Juli Teamsport Outdoor Bade/Beach Freizeitmode Sommer
Intersport: Teamsport zieht den Juli ins Minus weiter
Decathlon Eröffnung Ulm
Decathlon demnächst in Ulm weiter
Black Diamond Showroom Salzburg
Black Diamond weitet Präsenz in Innsbruck aus weiter