sport+mode


Salomon Deutschland verstärkt Außendienst

  • 24.10.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Salomon hat mit Kai Butenberg (33), Rudi Durst (45) und Dirk Kemnitz (42) drei neue Außendienstmitarbeiter eingestellt. Sie sind für die Produktlinien Alpine Skiing, Ski Nordic, Footwear, Gear sowie Sidas zuständig.



Kai Butenberg betreut seit dem 1. Oktober vom Showroom München aus das Gebiet Südwestbayern. Der Handelsfachwirt war zuletzt für Rotwild im Außendienst unterwegs und arbeitete zuvor im Customer Service Salomon sowie als Produktmanager Sidas bereits bei Amer Sports. Butenberg tritt die Nachfolge von Michael Krell an, der nun die Business Unit Footwear bei Salomon Deutschland verantwortet.

Der 45-jährige Rudi Durst ist gelernter Service-Techniker. Er bekleidet seit dem 1. Oktober die neu geschaffene Position eines Mountain Reps und kümmert sich vom Showroom München aus um die Händler sowie insbesondere die Skiverleiher und Stationsgeschäfte im Alpenraum. Durst war während des vergangenen Jahres bei der Amer Sports-Tochter Mavic in Oberaudorf und davor in verschiedenen Funktionen für Salomon tätig.


Dirk Kemnitz wiederum ist aus dem Salomon Produkttrainer-Team in den Außendienst gewechselt. Der gelernte Bürokaufmann und diplomierte Betriebswirt soll vom Showroom Hamburg aus die Präsenz und die Distribution der Marke Salomon in Norddeutschland weiter voran treiben.

Verwandte Themen
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter