sport+mode
Jack Wolfskin trennt sich online von Globetrotter

Online-Trennung von Globetrotter: Jack Wolfskin betreibt Shop selbst

Nach einer fast zehnjährigen Kooperation mit Globetrotter Ausrüstung wird Jack Wolfskin seinen Onlineshop zukünftig in Eigenregie betreiben.

Die E-Commerce-Partnerschaft des Idsteiner Outdoorausrüsters mit dem Hamburger Outdoorhändler laufe in beiderseitigem Einvernehmen Ende August aus, heißt es in einer Pressemitteilung.  

Michael Rupp, CEO von Jack Wolfskin begründet den Schritt: „Nun treiben wir unsere Internationalisierung auch im E-Commerce voran und stellen die dafür notwendigen Weichen.“ Dazu gehöre eine neue E-Commerce-Plattform und auch eine Neuaufstellung in den nachgelagerten Dienstleistungen Logistik und Fulfillment. Ziel sei außerdem, die Multichannel-Potenziale im Verbund mit dem Franchise-Netzwerk zu heben.

Die durch Globetrotter geführten Jack Wolfskin-Stores in Berlin und Köln und das Markengeschäft in Hamburg blieben bestehe; auch sei das Sortiment der Idsteiner weiterhin über globetrotter.de und die Globetrotter-Filialen erhältlich. 

Laut Pressemitteilung bringt Thomas Lipke, geschäftsführender Gesellschafter von Globetrotter, volles Verständnis auf und bezeichnet diesen Schritt als „absolut nachvollziehbar“.

Verwandte Themen
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter
Lowa Jetzendorf Outdoor Schulung Fachhandel
Lowa baut Schulungsangebote aus weiter
Peak Performance Fachhändlerschulung Hintertux Brand Experience Days
Peak Performance schult Fachhändler weiter