sport+mode

Vaude baut Franchise-Konzept aus

  • 24.03.2014
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(vw) Outdoorspezialist Vaude hat im März je einen neuen Store in Konstanz und Kaiserslautern eröffnet. Damit kommt der Bergsportausrüster auf deutschlandweit elf eigene Geschäfte.

Damit kommt der Bergsportausrüster auf deutschlandweit elf eigene Geschäfte.

Die beiden neuen Stores liegen in der Innenstadt und bieten Textilien und Hartware für Berg- und Radsport, urbane Funktionsbekleidung und Taschen. Beide Markenstores seien nach einem modularen Ladenbaukonzept entstanden, das Vaude zufolge auf naturbelassenes und FSC-zertifiziertes Eschenholz setzt.

Am 8. März eröffnete das Konstanzer Geschäft mit 120 Quadratmetern Fläche. Franchisenehmer ist Andreas Joos, seit 17 Jahren Geschäftsführer des Fahrradfachgeschäfts Zweirad Joos in Radolfzell. Etwa eine Woche später, am 14. März, hat Franchisepartner Franz J. Müller den 180 Quadratmeter großen Vaude Store in Kaiserslautern aufgeschlossen. Müller betreibt seit rund 30 Jahren das Outdoor-Fachgeschäft „Der Rucksack“ und vertreibt unter dem Namen „Monkey Hardware“ Klettereinrichtungen für Bäume.

Verwandte Themen
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter