sport+mode

Pyua fährt beim Handel vor

  • 23.10.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Der Freeride-Bekleidungshersteller Pyua geht auf große Reise: Das so genannte Showmobil steuert vom 2. November 2009 bis 20. März 2010 interessierte Händler an.

Der Freeride-Bekleidungshersteller Pyua geht auf große Reise: Das so genannte Showmobil steuert vom 2. November 2009 bis 20. März 2010 interessierte Händler an.

Im Inneren des Busses können Händler die Kollektion Winter 2010/11 in Augenschein nehmen. Diese ist laut Pyua aus recycelten Materialien gefertigt und kann auch wieder vollständig wiederverwertet werden. Im Zentrum des Roadtrips steht das Thema Nachhaltigkeit. Pyua ist der Ansicht, die Verwendung eines mobilen Showrooms sei sehr viel umweltfreundlicher als die traditionelle Variante eines fest installierten Showrooms. Bei ausgewählten Händlern stellt sich Pyua im Rahmen von Endverbraucher-Events als Partner des Eletroautos Mini E von BMW und Mini vor.

Das Pyua-Team wolle hiermit Endverbrauchern zeigen, wie spannend und gutaussehend das Thema Nachhaltigkeit ist. Die Aktion „Meet Minimalism“ findet am 14./15. November in Garmisch Partenkirchen (ErtlRenz/ Sportmode Biermaier), am 28./29. November in München Allach (Sport Bittl), am 5./6. Dezember in Bolsterlang (Sportshop Speiser) und am 12./13. Dezember im Snow Dome Bispingen statt.

Verwandte Themen
Ich bin raus Challenge Schöffel Auszeichnung Fachhändler
Schöffel ehrt ambitionierte Händler weiter
POC Björn Simon Sales Team Außendienst Kolja Plegt Helme Protektoren
POC erweitert die Verkaufsmannschaft weiter
Sealskinz Dirk Grothstück Thomas Petereit Pure Out Thomas Seifert Montana Trading
Sealskinz stärkt Vertrieb in Deutschland weiter
Sven Bergner Pricon Team Verstärkung Personal
Pricon verstärkt sein Team weiter
Nagold Akademie für Modemanagement Summercamp Warenkunde
LDT veranstaltet „2. LDT-Summercamp-Warenkunde“ weiter
Lowa Außendienst Thomas Nakel Nordrhein-Westfalen Niedersachsen
Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter