sport+mode

Intersport Österreich: plus 9 % in erster Geschäftsjahreshälfte

  • 23.04.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Die österreichischen Intersport-Fachhändler blicken auf eine erfolgreiche erste Hälfte des Geschäftsjahres 2008/2009 zurück.

Die österreichischen Intersport-Fachhändler blicken auf eine erfolgreiche erste Hälfte des Geschäftsjahres 2008/2009 zurück.

Ihr Umsatz stieg in der Zeit vom 1. September 2008 bis 12. April 2009 um neun Prozent, zweistelliges Wachstum verzeichnete die Gruppe in seinen drei anderen Märkten, Tschechien, Slowakei und Ungarn. Laut Intersport soll sich der Aufwärtstrend im Gesamtgeschäftsjahr 2008/2009 bis zu einer Umsatzsteigerung auf 620 Millionen Euro (2007/2008: 595 Millionen) fortsetzen.

Gegenüber ihren Mitbewerbern machten die Intersport-Händler weiter Boden gut, und steigerten ihren Marktanteil um 0,8 Punkte auf 36,7 Prozent. In den Erlebniskategorien Snow Alpin und Snowboard erzielten die Intersportler ein Plus von 13 bzw. 14 Prozent. Zu den größten Umsatztreibern gehörten Skihelme und Skibrillen sowie Snowboard-Textilien. Auch die Kategorien Tourenski (+20%), Langlauf (+9%) und Ice (+10%) legten zu, was keinesfalls zu Lasten des Erlebnisbereichs Sommer ging. Zum Vergleichszeitraum 2007/2008 überzeugten vor allem die Kategorien Outdoor (+14%), Bike (+12%),Running (+12%) und Funwheel (+12%).

Seit Beginn des Geschäftsjahres im Herbst 2008 eröffneten bereits 16 neue Intersport-Fachgeschäfte; bis Ende 2009 sind neun weitere fixiert. Nach jetzigem Stand unterhält die Gruppe 321 Standorte mit insgesamt 261.200 Quadratmetern. Intersport-CEO Gabriele Fenninger erwartet keine Auswirkungen der Finanzkrise auf den österreichischen Sportfachhandel: „Der Österreicher hat ein sehr hohes Gesundheitsbewusstsein und lässt sich die Freude an der Bewegung, am Sport nicht nehmen.” Die Menschen würden vielmehr noch stärker auf Sport und Bewegung setzen.

Verwandte Themen
Intersport Umsatze Juli Teamsport Outdoor Bade/Beach Freizeitmode Sommer
Intersport: Teamsport zieht den Juli ins Minus weiter
Decathlon Eröffnung Ulm
Decathlon demnächst in Ulm weiter
Black Diamond Showroom Salzburg
Black Diamond weitet Präsenz in Innsbruck aus weiter
Puma Showroom Breuninger
Puma widmet sich in Stuttgart der Frau weiter
Frederic Hufkens CEO Übernahme AS Adventure McTrek
AS Adventure übernimmt McTrek weiter
Ispo Atomic Salomon
Salomon und Atomic kommen nicht zur Ispo 2018 weiter