sport+mode

Sport 2000: Orderumsatz mit Eigenmarken steigt

  • 22.08.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Auf der Ordermesse 3 der Verbundgruppe Sport 2000 vom 2. bis 6. August hat der Umsatz mit Eigenmarken laut Pressemitteilung im Jahresvergleich um rund 20 Prozent zugelegt.

Auf der Ordermesse 3 der Verbundgruppe Sport 2000 vom 2. bis 6. August hat der Umsatz mit Eigenmarken laut Pressemitteilung im Jahresvergleich um rund 20 Prozent zugelegt.

402 Sport-2000-Partner nutzten die Gelegenheit, um sich mit den Themen für Frühjahr/Sommer 2009 auseinander zu setzen.

Schon im Vorfeld der Messe hatten die Händler Gelegenheit, Termine mit ihren Lieferanten online zu buchen. Mit über 1.300 eingetragenen Termineinheiten ist die Einführung des Messeterminplaners laut Sport 2000 erfolgreich verlaufen. Positiv angenommen worden sei auch das neue Bestellsystem „Orderbook“. Die Händler hätten das Arbeiten mit dem neuen Tool als Erleichterung wahrgenommen.

Verwandte Themen
Bergans Vertrieb sechs neue Mitarbeiter
Bergans stockt Vertriebsteam auf weiter
Heimplanet Pop-up-Store Nürnberg
Heimplanet verstärkt Engagement weiter
Sport 2000 April Umsätze
Sport 2000: Umsatzdämpfer im April weiter
Rubrech Sport 2000 Adam NG Group CEO
Rubrech ist CEO in Bruchsaler Druckerei weiter
Bauerfeind Sports Marco Offenwanger Key Account Manager
Key Account Manager Bauerfeind Sports kommt von Sport Scheck weiter
Gonso Stambula Außendienst NRW
Gonso begrüßt Außendienst-Repräsentantin für NRW weiter