sport+mode
Bei Sport Scheck ist zurzeit einiges im Wandel (Foto: Screenshot HP Sport Scheck)

Sport Scheck strukturiert weiter um

Neuer Einkaufsleiter, neuer Marketingleiter, neuer Stationärleiter und eine neue Personalleiterin: Im Zuge der Restrukturierung verstärken bei Sport Scheck vier neue Bereichsleiter das Team. Viele Stellen hat der Sporthändler neu geschaffen.

Roland Patrick Stiefel wird ab August auf der neu geschaffenen Stelle des Bereichsleiters Buying das Category Management im Einkauf leiten. Der 43-Jährige verantwortete unter anderem bei der Schweizer Manor AG verschiedene Positionen zuletzt als Merchandising Director und war dort Mitglied der Geschäftsführung.

Paul Stahala besetzt die ebenfalls neue Position des Head of Brand Strategy & Community Management ab Mitte September. Der 38-Jährige fungierte zuvor als Berater in verschiedenen Werbeagenturen, ist Skilehrer bei der Sport Scheck-Skischule Vivalpin und in seiner Jugend gehörte er zum Nationalteam der Rennradfahrer. Stahala war bei der Redblue Marketing GmbH für Saturn seit 2007 als Senior Brand Manager und seit 2012 als Head of Brand Communication tätig.

Bereits im Februar hat François Debeaud als Bereichsleiter Stationärhandel die Leitung der Filialen übernommen. Der 44-Jährige löste Stefan Weiß ab, der interimistisch diese Stelle nach dem Austritt von Rolf Frischknecht verantwortet hatte. Debeaud war Retail Specialist bei McKinsey & Company, leitete die Expansion der Basic AG BIO Supermärkte und war zuletzt für zehn Jahre bei der Aldi Nord Gruppe in Frankreich und Deutschland aktiv.

Andrea Trumm folgt im August auf Hermann Demmel als Bereichsleiterin Personalwesen. Die 44-Jährige kommt aus der Leitung des Personalmanagements der Handelsgruppe Media-Saturn. Zuvor war Trumm in  unterschiedlichen Positionen im Personalbereich der Allianz Global Assistance tätig. Ihre berufliche Laufbahn startete die Betriebswirtin beim Textilfilialisten K&L Ruppert als Führungskraft im Vertrieb und als Personalreferentin.

Im Stab von CEO Markus Rech berichtet Wolfgang Alt seit Juli als neuer Leiter der Unternehmensentwicklung direkt an den Vorsitzenden der Geschäftsführung. Der 35-Jährige kommt aus dem Otto Group Consulting und leitete dort strategische und operative Projekte in den Einzelgesellschaften des Otto Konzerns.  

Verwandte Themen
Ich bin raus Challenge Schöffel Auszeichnung Fachhändler
Schöffel ehrt ambitionierte Händler weiter
POC Björn Simon Sales Team Außendienst Kolja Plegt Helme Protektoren
POC erweitert die Verkaufsmannschaft weiter
Jesper Rodig Scandic Outdoor GmbH Geschäftsführer
Rodig wird Geschäftsführer der Scandic Outdoor GmbH weiter
Intersport Österreich Rote Nasen Clownsdoctors Spenden Engagement Krankenhaus
Intersport Österreich zeigt soziales Engagement weiter
Sealskinz Dirk Grothstück Thomas Petereit Pure Out Thomas Seifert Montana Trading
Sealskinz stärkt Vertrieb in Deutschland weiter
Retail First OutDoor Messe Friedrichshafen Sportfachhandel
Neues OutDoor-Konzept soll Handel und Industrie entlasten weiter