sport+mode

Kettler mit neuem PoS-Flächenkonzept

  • 22.01.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Die Heinz Kettler GmbH & Co. KG stellt dem Handel ein flexibles Flächenkonzept im Bereich Home-Fitness zur Verfügung.

Die Heinz Kettler GmbH & Co. KG stellt dem Handel ein flexibles Flächenkonzept im Bereich Home-Fitness zur Verfügung.

Modulare Raumplanung, Sortimentssegmentierung und konsistente Gestaltung sollen Qualität und Image sowie Kundenorientierung und Rentabilität von Fitness-Flächen am POS verbessern.

Die Heinz Kettler GmbH & Co. KG geht mit einem modularen PoS-Konzept für Heimsport-Flächen neue Wege und bietet dem Handel die Möglichkeit, attraktivere Verkaufsflächen zu gestalten. Der Marktführer im Bereich Home-Fitness hat dafür ein Modul-System entwickelt, das für jeden Raumplan individuell angepasst wird. So soll das Erscheinungsbild, Produktsegmentierung und Übersichtlichkeit von Home-Fitness-Bereichen verbessert und die Rentabilität der Flächen für die Händler gesteigert werden.

Das flexible System mit Modulen im Baukastensystem ermöglicht, bereits kleine Flächen ab wenigen Quadratmetern attraktiv zu gestalten, bietet aber auch Lösungen für 500 Quadratmeter. Kettler begleitet den gesamten Planungsprozess: Flächengestaltung, Sortimentsvorschlag und Produktinszenierung werden von Kettler und einem Expertenteam ausgearbeitet, nachdem der Händler seinen Raumplan eingereicht hat. Besonders attraktiv für Händler: Kettler bezieht die Planung auf die gesamte Verkaufsfläche mit eigener Sortierung des Sortiments nach Produktgruppen und schließt Konkurrenzprodukte dabei nicht aus. Kettler-Geschäftsführer Hans-Hermann Deters: „Es ist unsere Zielsetzung, die Attraktivität der Fitnessfläche im Handel deutlich zu steigern. Für den Händler steht dabei die Steigerung der Flächenintensität im Vordergrund.“

Verwandte Themen
Hans Allmendinger Marketing Kommunikation Sport 2000
Marketingchef Hans Allmendinger verlässt Sport 2000 weiter
Philipp Senge SportXtreme Wassersport Ski Golf
Senge verlässt SportXtreme weiter
Jessica Naiser Marketing Haglöfs
Haglöfs Deutschland besetzt vakante Positionen weiter
Intersport Umsatze Juli Teamsport Outdoor Bade/Beach Freizeitmode Sommer
Intersport: Teamsport zieht den Juli ins Minus weiter
Decathlon Eröffnung Ulm
Decathlon demnächst in Ulm weiter
Black Diamond Showroom Salzburg
Black Diamond weitet Präsenz in Innsbruck aus weiter