sport+mode

Tom Nesse gewinnt den vds-Super-Cup

  • 21.10.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Als bester Sportartikel-Fachverkäufer hat sich Tom Nesse beim Super-Cup-Finale gekürt. Der Mitarbeiter der Sport Scheck-Filiale in Leipzig setzte sich beim Finale der besten 40 durch.

Als bester Sportartikel-Fachverkäufer hat sich Tom Nesse beim Super-Cup-Finale gekürt. Der Mitarbeiter der Sport Scheck-Filiale in Leipzig setzte sich beim Finale der besten 40 durch.

Die Endrunde fand vom 17. bis 20. Oktober im Hotel am Badersee in Grainau am Fuße der Zugspitze statt. Auf dem zweiten Rang landete Simon Giron von Sport Räpple in Kirchheim-Teck. Auf den 3. Platz kämpfte sich Torsten Köhler von Sport Timm in Bautzen.

Der vds und sport+mode gratulieren ganz herzlich! Wir bedanken uns bei unseren vds-Super-Cup-Partnern für die hervorragende Arbeit, die zu diesem tollen Gelingen beigetragen haben. Ausführlichere Infos zum Finale erscheinen demnächst auf der vds-Homepage und in der kommenden Ausgabe der sport+mode.

Verwandte Themen
Lowa Außendienst Thomas Nakel Nordrhein-Westfalen Niedersachsen
Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Camp Bergsport Klettersport Martin Dufter Außendienst Bayern Christian Bickel
Camp erweitert Außendienst-Team weiter
Zalando Outlet Hamburg Leipzig Eröffnung
Zalando eröffnet 2018 zwei Outlets weiter
Head Competence Tour Sporthandel Produktpräsentation
Head stellt Händlern Produkte vor weiter
Eagle Creek Europa Marketing Parvati Sauer Benjamin Rex Svenja Hoffmann
Eagle Creek verstärkt Europa-Team weiter
Schöffel Vertriebsteam Tobias Schmid Simone Oswald Outdoor Key Account Manager Sales Merchandiser
Schöffel stärkt das Vertriebsteam weiter