sport+mode
Laut EHI spielt der Onlineshop von Intersport Krumholz in der Shopping-Highlight-Liga

Onlineshop von Intersport Krumholz überzeugt EHI-Experten

Das Forschungsinstitut EHI hat die Ergebnisse seiner Reifegrad-Analyse zum Thema Onlineshops veröffentlicht. Der von der Shoptimax GmbH umgesetzte Onlineshop www.sporthaus.de des Sportfachgeschäfts Intersport Krumholz landete dabei auf Platz vier von insgesamt 35 bewerteten Shops.

Der seit 2014 bestehende Onlineshop von Intersport Krumholz erzielte bei der Analyse 109 von insgesamt 150 möglichen Punkten und spielt nach Aussage des EHI „deutlich in der obersten Shopping-Highlight-Liga“. Vor allem während der EM-Phase habe der Onlineshop überzeugt, da sich auch kurzentschlossene Fans zeitnah mit Fanartikeln aller Nationen ausstatten konnten.

Unter www.sporthaus.de werde ein Teilsortiment der stationären Filialen auf einem weiteren Kanal abgebildet, der dem Unternehmen die zusätzliche regionale Vernetzung mit seinen Kunden, aber auch die überregionale Umsetzung der Intersport-verbundübergreifenden Multichannel-Strategie erlaube.

„Wir sehen unseren Onlineshop als eine zeitgemäße Ergänzung zu unseren Krumholz-Sporthäusern in Neuwied, Mayen, Mülheim-Kärlich und Bad Neuenahr-Ahrweiler“, erläutert Paul Krumholz, Geschäftsführer der Sporthaus Krumholz Mülheim-Kärlich GmbH.

Paul Krumholz zeige die positive Bewertung der aktuellen EHI-Studie, dass er mit seiner Gesamtstrategie alles richtig gemacht habe. „Mit unserer über 60-jährigen Tradition im Dienste des Sports sind wir seit Jahren das führende stationäre Sportfachgeschäft im Norden von Rheinland-Pfalz. Die im EHI Onlineshop-Maturity-Index 2016 erreichte Punktezahl zeigt nun endlich, dass wir auch Online alles zu bieten haben, was das Sportlerherz begehrt.“

Der Onlineshop wurde 2014 gemeinsam mit dem E-Commerce-Lösungsanbieter Shoptimax aus Nürnberg aufgebaut. Krumholz stuft die Zusammenarbeit als unkompliziert und lösungsorientiert ein. Besonders großen Wert bei der Umsetzung habe man auf Kundenfreundlichkeit, Datensicherheit und Usability gelegt. So sei der Onlineshop beispielsweise durch Responsive Design auch auf mobilen Endgeräten jederzeit optimal bedienbar.

Für die Analyse des EHI zählten unter anderem Kriterien wie Benutzerfreundlichkeit, Produktpräsentation und –suche, Datenschutz, Datensicherheit, Einfachheit bei der Bezahlung, Lieferung und Rückgabe.

Verwandte Themen
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter