sport+mode

OutDoor 2009: Die Stimmung in der Branche ist gut

  • 21.07.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Nach vier ereignisreichen Tagen ist am Sonntag die 16. OutDoor in Friedrichshafen mit Besucherrekorden zu Ende gegangen.

Nach vier ereignisreichen Tagen ist am Sonntag die 16. OutDoor in Friedrichshafen mit Besucherrekorden zu Ende gegangen.

Sowohl der Messeveranstalter als auch Aussteller und Besucher blicken zufrieden zurück. Mit 810 Ausstellern aus 38 Nationen blieb die OutDoor 2009 auf Wachstumskurs und konnte auch bei der Ausstellungsfläche auf 85.000 Quadratmeter zulegen. „Die Eröffnung der neuen Messe-Erweiterung Ost ist ein wichtiger Meilenstein für die Entwicklung der OutDoor. Friedrichshafen ist damit ein Veranstaltungsort von Weltrang“, betonte Mark Held, Geschäftsführer der European Outdoor Group (EOG).

Auf Besucherebene verzeichnete die europäische Leitmesse mit 19.300 Fachbesuchern aus 90 Nationen eine neue Bestmarke (plus 2 % zu 2008: 18.900). „Die hohen Erwartungen an die OutDoor wurden erfüllt und bei vielen sogar übertroffen“, bilanziert Messegeschäftsführer Klaus Wellmann, und OutDoor-Projektleiter Stefan Reisinger ergänzt: „Unsere Aussteller freuen sich sehr über gute Verkaufsgespräche mit einem fachkundigen und internationalen Publikum.“

Die Internationalität der Messe bestätigt die Umfrage eines unabhängigen Befragungsinstituts: 60 Prozent der Fachbesucher reisten aus dem Ausland nach Friedrichshafen. Die zukünftige Wirtschaftsentwicklung im Bereich Outdoor bewerteten 90 Prozent der Besucher als günstig oder gleichbleibend. Zur nächsten OutDoor vom 15. bis 18. Juli 2010 wollen 91 Prozent der Befragten wieder kommen.

Verwandte Themen
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter
Lowa Jetzendorf Outdoor Schulung Fachhandel
Lowa baut Schulungsangebote aus weiter
Hanwag Deutschland Jürgen Siegwarth Albrecht Volz Leitung
Siegwarth verlässt Hanwag, Volz übernimmt weiter
Maul Sport Geschäftsführer Firuz Hamidzada
Maul bekommt Zuwachs in der Geschäftsführung weiter