sport+mode

Li Ning Company und L-Fashion Group unterzeichnen Kooperationsvertrag

  • 21.02.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Die chinesische Marke Li Ning Company hat einen langangelegten Vertrag mit der finnischen L-Fashion Group unterzeichnet. Die Finnen übernehmen den Europavertrieb vom kompletten Li Ning-Produkt-Angebot – ausgenommen Badminton.

Gründer der Marke ist Li Ning – ehemaliger Weltklasse-Turner. Der 47-Jährige rief sein Unternehmen im Jahr 1990 ins Leben und setzte 2010 nach eigenen Angaben 1,365 Milliarden US-Dollar um. Li Ning beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiter. Die finnische L-Fashion Group hingegen ist ein Familienunternehmen, das es bereits seit 1907 gibt. 2010 setzte die Marke nach eigener Aussage 250 Millionen Euro um und beschäftigt aktuell 1.700 Menschen.

Die L-Fashion Group wurde demnach beauftragt, Li Ning-Produkte zu importieren und in ausgewählten Ländern Europas zu vertreiben. Folgende Länder gehören neben Deutschland dazu: Frankreich, Österreich, Schweiz, Slowenien, Kroatien, Finnland, Russland und die Niederlande.

Die L-Fashion Group wird laut Pressmitteilung eine eigene Organisation gründen, die mit dem Sportartikelriesen Li Ning gemeinsam eine Kollektion für den europäischen Markt entwerfen soll. Die jeweiligen Vertriebsteams der Finnen werden jeden Markt in der Landessprache bedienen. Außerdem werden die verschiedenen Länder mit deren unterschiedlichen Zielgruppen mit Li Ning-Kollektionen und PoS-Materialien maßgenau angesprochen werden, kündigt das finnische Unternehmen an.

Dabei hat die L-Fashion Group ein besonders ehrgeiziges Ziel. „Wir wollen Li Ning zur erfolgreichsten chinesischen Marke in Europa machen“, sagt Vesa Luhtanen, CEO der L-Fashion Group. Li Ning-Produkte seien eine interessante Alternative für jeden Sportfachhändler. Start ist Frühling 2012.

Verwandte Themen
Hessischer Handelstag Handel Digitalisierung
Hessischer Handelstag: Lernen, im digitalen Revier zu flirten weiter
Intersport DSV aktiv Ski Versicherung Atomic Fischer Salomon K2 Völkl
DSV und Intersport verlängern Skiversicherungskooperation weiter
Intersport Lang Schließung München Onlinehandel
Intersport Lang in München schließt weiter
Klean Kanteen Vertrieb Schweiz Katadyn
Distributionswechsel für Klean Kanteen in der Schweiz weiter
Schöffel Lowa Händlerschulung
Schöffel und Lowa schulen auf 1.900 Metern Höhe weiter
Sport 2000 International Geschäftsführerin Margit Gosau
Spanische Base-Gruppe tritt Sport 2000 International bei weiter