sport+mode

IWA & OutdoorClassics 2011

  • 20.12.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Die IWA & OutdoorClassics 2011, nach eigener Aussage Weltleitmesse für Jagd- und Sportwaffen, Outdoor- und Security-Bedarf, findet vom 11. bis 14. März 2011 im Messezentrum Nürnberg statt.

Die IWA & OutdoorClassics 2011, nach eigener Aussage Weltleitmesse für Jagd- und Sportwaffen, Outdoor- und Security-Bedarf, findet vom 11. bis 14. März 2011 im Messezentrum Nürnberg statt.

Vor mehr als 30 Jahren entstand die IWA & OutdoorClassics als Leistungsschau des Waffenfachhandels und Büchsenmacherhandwerks. Heutzutage fahren nach eigenen Angaben jährlich über 1.000 Aussteller und mehr als 30.000 Fachbesucher aus mehr als 100 Ländern zur Messe nach Nürnberg.

Wandern werde ein großes Thema einnehmen – die Messe Nürnberg beruft sich auf eine aktuelle Studie des Deutschen Wanderverbands: 56 Prozent der Deutschen gehen gerne Wandern, 15 Prozent sogar regelmäßig. Aufgrund der Bevölkerungsentwicklung – die Altersgruppe zwischen 45 und 54 wandert am meisten – wird Wandern in den nächsten Jahren noch beliebter werden, so das Ergebnis der „Grundlagenuntersuchung Freizeit- und Urlaubsmarkt Wandern“.

Selbst im Winter sind fast ein Viertel der Wanderer unterwegs. Damit unterscheidet sich das Wandern von anderen Outdoorsportarten, die nur saisonal ausgeführt werden: Spezielle Winterwanderungen sind ein zukunftsträchtiges Marktsegment mit Entwicklungspotential, sage die Studie weiterhin aus. Bereits jetzt werden pro Jahr über 370 Millionen Tagestouren unternommen, und die Deutschen geben jährlich rund elf Milliarden Euro rund um das Hobby Wandern aus – davon alleine 3,7 Milliarden für die passende Ausrüstung. Die Hersteller dieser Ausrüstung präsentieren ihr Angebot auf der IWA & OutdoorClassics 2011, wobei sich die Produktbereiche Wandern, Outdoor und Jagd vielfach überschneiden. Das Sortiment reiche von Ferngläsern, Taschenlampen, Feldflaschen, Kompassen, Taschenmessern und Rucksäcken bis hin zu Schuhen und Bekleidung. Wasserfeste und atmungsaktive Membranen sind zudem längst Standard – „State-of-the-Art“-Wanderbekleidung muss mehr bieten, beispielsweise integrierten Schutz vor UV-Strahlen und Zeckenbissen. Hightech ist hierbei in allen Bereichen wichtig, beispielsweise bei Taschenlampen, bei denen per Mikrochip gesteuerte LEDs eine große Robustheit und Leuchtdauer ermöglichen.

Neben dem umfassenden Angebot auf den Ständen der Aussteller bietet die Messe den Fachbesuchern ein großes Begleitprogramm, wie beispielsweise Fachvorträge und prominente Gäste aus dem Biathlonsport sowie aus Film und Fernsehen. Ein weiteres Highlight ist nach Messe-Angaben „Look Showcase“, das den Fachhändlern Ideen zur Verkaufsförderung bieten soll. Unter dem Motto „Look 'N See“ sehen die Händler auf der IWA & OutdoorClassics in einer Schaufenster-Meile Beispiele für werbeeffektive Gestaltung. 2011 wird die Aktion erstmalig um das Thema Ladengestaltung und einen zusätzlichen Standort erweitert, kündigt der Veranstalter an.

Die IWA & OutdoorClassics ist ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben keinen Zutritt zur Messe. Eintrittskarten zur IWA & OutdoorClassics werden nur an Besucher von entsprechenden Fachhandelsbetrieben, Fachbehörden und Sicherheitsunternehmen abgegeben. Die Zutrittsberechtigung ist vorher nachzuweisen. Mitarbeiter von Fachbehörden benötigen eine Bestätigung ihrer Dienststelle.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter