sport+mode
Ralf Tenne

Hagener Laufsport Tenne schließt

Nach 17 Jahren geht der Hagener Runningspezialist Laufsport Tenne auf die letzte Runde. Derzeit läuft der Räumungsverkauf.

Eröffnet hatte Inhaber Ralf Tenne sein Geschäft 1997 im Hagener Stadtteil Hohenlimburg. Nach zwei Umzügen erfolgte 2012 der Wechsel an den heutigen Standort in der Kampstraße 21. Auf 90 Quadratmetern bietet Ralf Tenne hier Schuhe, Textilien, Accessoires und Services wie Laufanalysen für die Hagener Laufkundschaft. Der Fachhändler war selbst bis zu einer Sportverletzung vor acht Jahren ambitionierter Langstreckenläufer. Nun hat sich Tenne dazu entschlossen, sein Geschäft aufzugeben.     

„Ihr könnt uns glauben, dass uns dieser Schritt nicht leicht gefallen ist. Aber seit dem 06.07.2012 haben sich einige Dinge in unserem Leben verschoben. Wir haben festgestellt, dass die Gesundheit das Wichtigste ist, was wir haben. Aus diesem Grund wird es Laufsport Tenne – Der Hagener Laufladen nicht mehr lange geben“, ist auf der Homepage des Laufladens zu lesen.  

"Machen den Laden lieber selbst zu"

Am 6. Juli 2012 hatte der heute 50-Jährige Sporthändler einen plötzlichen Herzstillstand erlitten und konnte wiederbelebt werden. Nach einer Herzoperation folgten drei Monate Reha, in denen er das Geschäft habe vorübergehend schließen müssen, berichtet Tenne im Gespräch mit sport+mode. „Die Kosten liefen dennoch weiter und so hat sich die wirtschaftliche Situation für uns nicht gerade positiv entwickelt. Wir machen den Laden lieber selbst zu, bevor es andere tun“, sagt Tenne ganz pragmatisch.  

Auch wenn Running gute Zeiten erlebe: In den letzten vier bis fünf Jahren sei die Lage im Hagener Einzelhandel insgesamt schwieriger geworden. „Wir sind nicht das erste und werden nicht das letzte Fachgeschäft sein, das in Hagen dicht macht“, prognostiziert der Sporthändler.   

Was nun kommt? Erst einmal wolle er den Geschäftsabschluss gut über die Bühne bringen und sich dann beruflich neu orientieren, berichtet der 50-Jährige. Klar sei: Er würde gerne in der Sportbranche bleiben.    

Verwandte Themen
Ich bin raus Challenge Schöffel Auszeichnung Fachhändler
Schöffel ehrt ambitionierte Händler weiter
POC Björn Simon Sales Team Außendienst Kolja Plegt Helme Protektoren
POC erweitert die Verkaufsmannschaft weiter
Intersport Österreich Rote Nasen Clownsdoctors Spenden Engagement Krankenhaus
Intersport Österreich zeigt soziales Engagement weiter
Sealskinz Dirk Grothstück Thomas Petereit Pure Out Thomas Seifert Montana Trading
Sealskinz stärkt Vertrieb in Deutschland weiter
Retail First OutDoor Messe Friedrichshafen Sportfachhandel
Neues OutDoor-Konzept soll Handel und Industrie entlasten weiter
Sven Bergner Pricon Team Verstärkung Personal
Pricon verstärkt sein Team weiter