sport+mode

Zurück zu den Wurzeln: Schwabmünchens neuer Schöffel-Lowa-Store

  • 20.09.2012
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) In Schwabmünchen, wo im Jahr 1804 das Unternehmen Schöffel gegründet wurde, führt die Pächter-Familie Stammel seit dem 19. September im Modehaus Schöffel den 15. Schöffel-Lowa-Store in Deutschland.

Auf rund 250 Quadratmeter Verkaufsfläche biete nun die Adresse für alle Wanderer, Skifahrer und alle sonstigen Sportler eine moderne Outdoorwelt. Helles Holz, viel Licht und warme Töne sollen für Wohlfühlatmosphäre sorgen. Die aktuellen Kollektionen der beiden Outdoorspezialisten werden mit fachkundiger Beratung präsentiert, heißt es in einer offiziellen Mitteilung. Seit Jahren wird das Modehaus Schöffel von der Familie Stammel geführt. Hubert und Niko Stammel, die Geschäftsführer des Unternehmens, betonen, dass ihre Investitionen nicht nur Schwabmünchnern zugute kommen. „Wir sprechen damit Kunden in einem großen Umkreis an, die Lowa-Schuhe und Outdoor- und Skibekleidung von Schöffel schätzen und sie bei uns in Ruhe probieren und kombinieren können.“

Ebenso steht in Schwabmünchen ein Gerät für eine computergesteuerte Fußvermessung zur Verfügung. Der Foot Scan finde dank exakter Daten für jeden Fuß den passenden Schuh. Eigens geschulte Produkt-Profis beider Firmen stehen zur Verfügung, um über Materialien und die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten der Funktionsbekleidung zu informieren.

Verwandte Themen
Hessischer Handelstag Handel Digitalisierung
Hessischer Handelstag: Lernen, im digitalen Revier zu flirten weiter
Intersport September Umsätze
Intersport: Kaltes Wetter beflügelt die September-Umsätze weiter
Studie Outdoor Kaufverhalten
Studie: Kaum Beratungsklau bei Outdoorkunden weiter
Intersport DSV aktiv Ski Versicherung Atomic Fischer Salomon K2 Völkl
DSV und Intersport verlängern Skiversicherungskooperation weiter
Intersport Lang Schließung München Onlinehandel
Intersport Lang in München schließt weiter
Benedikt Kolkmann Lowa Marketing
Lowa baut Marketingabteilung weiter aus weiter