sport+mode

Hestra eröffnet eigene Fabrik in Europa

  • 19.12.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Als erster Handschuhhersteller weitet das schwedische Unternehmen Hestra seine Produktion auf Europa aus. In Ungarn eröffnete der Handschuhspezialist Ende November die erste Fabrik.

Hestra verzeichnet nach Unternehmensangaben einen Umsatzwachstum von 100 Prozent in den vergangenen vier Jahren. Mittlerweile ist Hestra in 20 Ländern vertreten, in Deutschland/Österreich und den USA gibt es eigene Niederlassungen.

Momentan werden in Ungarn 50 Mitarbeiter eingearbeitet, für 2012 kündigt Hestra an, diese Zahl auf 150 Mitarbeiter zu erhöhen. Gefertigt werden in der eigenen Fabrik in Ungarn vorerst nur Skihandschuhe. Diese wurden bisher und werden parallel auch weiterhin in China produziert. Dort besitzt das schwedische Unternehmen zwei zusätzliche Fabriken. Die ersten Handschuhe aus der Ungarn-Produktion kommen im Winter 2012/13 auf den Markt.

Lesen Sie weitere Informationen und Gründe zur Produktion in Europa zum schwedischen Unternehmen in einer unserer kommenden Ausgaben.

Verwandte Themen
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Sport 2000 Umsätze August Händler
Sport 2000: Umsatzrückgang im August weiter
Alpina Sports Mediendatenbank Digitalisierung
Alpina stellt Mediendatenbank vor weiter
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt Friluftsland A/S
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt dänischen Outdoorausstatter weiter
Intersport Vorstand Jochen Schnell
Intersport-Vorstand Jochen Schnell legt Mandat nieder weiter