sport+mode
"Der größte Anproberaum der Welt" – unter diesem Motto eröffnet Houdini einen temporären Store in Oslo (Foto: Houdini Sportswear)

Houdini eröffnet Pop-Up Brandstore in Oslo

Houdinis Pop-Up Brandstore in Oslo hat am 15. November eröffnet und wird am 30. Dezember wieder geschlossen. Die Marke bietet hier dem Endverbraucher die Möglichkeit, die Produkte vor dem Kauf in der Natur zu testen.

Sei er zufrieden, sagt Houdini Sportswear, kehre der Kunde zurück, um die Ware zu bezahlen. Anderenfalls könne er das Produkt kostenfrei zurückgeben. Jeder Kunde werde darum gebeten, sich die Bekleidung auszuleihen und persönlich auszuprobieren. Dadurch könne sich jeder von der Funktionalität und vom Tragekomfort im individuellen Einsatz überzeugen.

Auch sollen verschiedene Seminare und Veranstaltungen zum Thema Outdoor in dem Laden stattfinden, um ein rundes Angebot für die Besucher zu bieten. Eine Buchvorstellung und Yoga-Stunden zum Mitmachen sind des Weiteren geplant. Sollte das gesamte Pop-Up Brandstore-Konzept gut angenommen werden, sei eine Fortsetzung wahrscheinlich.

Verwandte Themen
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter