sport+mode

Sport Hübner kündigt Umbau und neue Strukturen an

  • 19.03.2013
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Für den Sportfachhändler Sport Hübner hat in Darmstadt vor über 100 Jahren die Firmengeschichte begonnen. Gegründet im Februar 1913 soll nun ab Herbst 2013 das nächste Kapitel geschrieben werden.

Sport Hübner kündigt für dieses Jahr eine Reihe einschneidender Veränderungen an, unter anderem neue Strukturen in der Geschäftsführung, einen Totalumbau, eine neue Label- und Sortimentsausrichtung und einen neuen Verkaufsleiter. Von Mai bis Oktober findet im Darmstädter Haupthaus ein kompletter Umbau statt, in dessen Zuge sich die Verkaufsfläche um über 500 Quadratmeter und ein Stockwerk vergrößert. Zudem werde das künftige Sortiment viele neue Labels bereithalten. „Mit dieser Neupositionierung schafft Sport Hübner ein ideales Umfeld, um hochwertige Outdoor- und Sportsfashion adäquat zu präsentieren und deren Potenziale mit klaren Markenaussagen am Standort Darmstadt zu erschließen“, teilt der Sportfilialist mit.

Als neuer Verkaufsleiter für das Darmstädter Stammhaus ist seit 1. Januar Dirk Bleckmann an Bord. Der Einzelhandelsprofi kommt vom Modefilialisten Wöhrl, wo er zuletzt in der Zentrale in Nürnberg als Verkaufsleiter arbeitete. Bei Sport Hübner folgt Bleckmann auf Stephan Beenken, der das Unternehmen im November 2012 verlassen hatte.

Neue Doppelspitze

Zudem richtet Sport Hübner eine Doppelspitze aus Karl-Heinz Bay und Markus Dielmann ein. Dabei werde sich Bay in Zukunft vollständig der Verkaufsleitung der Sport Hübner-Filialen widmen. Dielmann übernehme ab sofort Einkauf und Marketing. In gleicher Funktion ist Dielmann auch bei der Dielmann-Gruppe verantwortlich, die er gemeinsam mit seinem Bruder Thomas leitet. Sport Hübner ist ein Tochterunternehmen der Dielmann-Gruppe.

„Mit der neuen Doppelspitze stärken wir die Marke Sport Hübner“, betont Dielmann. „Die geschaffene Struktur ermöglicht es Herrn Bay und mir, dass wir uns auf klar definierte autarke Aufgabengebiete konzentrieren, uns dabei aber gleichzeitig gegenseitig unterstützen. So werden wir in Zukunft Synergien besser nutzen und noch flexibler und schneller Entscheidungen treffen können“, erläutert Dielmann.

Neue Outdoorwelt

„Nach dem Umbau werden wir in unserem Stammhaus insgesamt 3.500 Quadratmeter an Verkaufsfläche bespielen. Wir werden nicht nur mit einem veränderten, hochwertigen Sportsortiment, sondern auch mit einer für Sport Hübner neuen Präsentationsqualität den Standard in Südhessen anheben und Sportkompetenz am Standort Darmstadt vorleben“, kündigt Karl-Heinz Bay die Veränderungen im Darmstädter Haus an.

Die zusätzliche Verkaufsfläche schaffe das Unternehmen mit Umbauten im Erd- und Untergeschoss und im neu angemieteten ersten Obergeschoss. Dort werde eine hochwertige Outdoorwelt mit über 30 Labels entstehen. Ins Erdgeschoss ziehe die Urban-Outdoor-Welt mit Sportsfashion und Sneakers ein; das Untergeschoss biete auf über 2.200 Quadratmetern Platz für Sportartikel rund um Running, Bike, Tennis, Fitness, Winter- und Teamsport.

Verwandte Themen
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter