sport+mode

Intersport-Aufsichtsrat: Franz-Leo Drucks übergibt an Knud Hansen

  • 19.03.2013
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Nach 33 Jahren im Aufsichtsrat der Intersport, davon acht Jahre als Vorsitzender, hat sich Franz-Leo Drucks (65) aus dem Amt verabschiedet. Zu seinem Nachfolger im Aufsichtsratsvorsitz wählten die Mitglieder der Intersport-Generalversammlung Knud Hansen aus Kiel.

„Franz-Leo Drucks hat als Aufsichtsrat über die Hälfte seines Lebens in den Dienst der Intersport gestellt – immer mit Blick für den Erfolg der gesamten Gruppe. Ihn zeichneten dabei vor allem sein klarer Kurs, seine Ehrlichkeit, aber auch seine Disziplin und Charakterstärke aus. Franz-Leo Drucks war stets ein echtes Vorbild, dafür unser herzlichstes Dankeschön“, würdigte Vorstand Kim Roether den 65-Jährigen. In dessen Amtszeit fiel unter anderem die Übernahme der Zentrasport (1983), der Kauf der Voswinkel-Gruppe (2003) und der Bau des hauseigenen Veranstaltungscenters Redblue (2004). Mit der Raiffeisen-Schulze-Delitzsch-Medaille bekam Drucks die höchste Auszeichnung des Baden-Württembergischen-Genossenschaftsverbandes von Verbandsdirektor Gerhard Schorr verliehen.

Effizienter aufstellen

Der 46-jährige Diplom-Kaufmann Knud Hansen ist seit zwölf Jahren Mitglied des Aufsichtsrats und seit 2005 dessen stellvertretender Vorsitzender. Hauptamtlich führt der dreifache Familienvater die Geschäfte von Intersport Knudsen in Kiel. „Die Intersport kann mit Stolz nach vorne blicken. Mit dem erfolgreichen Start in den Multichannel-Handel haben wir als Verbund ein deutliches Zeichen gegenüber dem Wettbewerb gesetzt. Mein Ziel ist es, uns künftig noch effizienter aufzustellen und die Stärke aller Mitglieder zum Wohle der Intersport einzusetzen. Das geht nur über gemeinsames Denken und Handeln“, bekräftigte Hansen in seiner Antrittsrede. Stellvertretender Vorsitzender im Aufsichtsrat ist Stefan Thurner aus Flensburg. Die weiteren Mitglieder sind: Udo Siebzehnrübl (Altötting, Schriftführer), Martin Kupfer (Schweinfurt, stellv. Schriftführer), Werner Holzmayer (Köln), Marc Michel (Bad Homburg), Harald Schedl (Meerbusch) und Hansjörg Stähle (Villingen-Schwenningen).

Verwandte Themen
Sportart 3, Shock Doctor, Mc David, Vertrieb, Boxen
Sportart 3 nennt neue Kooperationspartner weiter
Brunotti Vertrieb Fred Kühlkamp Agentur
Brunotti passt Vertriebsstrukturen an weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter