sport+mode

Fibo vermeldet neue Bestmarken

  • 18.04.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Gestern ist die Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit, die Fibo in Essen, zu Ende gegangen. Der Veranstalter meldet nun 9,2 Prozent mehr Besucher und 3,7 Prozent mehr Aussteller als im vergangenen Jahr.

Mit insgesamt 58.100 Besuchern (2010: 53.200) und 581 Ausstellern (560) auf einer Fläche von 75.000 Quadratmetern sei es die bisher größte Fibo gewesen. Wie die Fibo im Zuge ihres Abschlussberichtes mitteilt, will einer Umfrage zufolge jedes vierte Fitnessstudio in Gesundheitsförderung investieren und sein Geschäftsfeld in diesem Segment ausbauen.

Auch Medizin und Therapie setzten inzwischen immer häufiger auf gesundheitsorientierte Trainingsangebote in der Patientenbehandlung. „Eine Konvergenz von Fitness- und Gesundheitsmarkt, auf die sich die Fibo in ihrer strategischen Ausrichtung sehr frühzeitig eingestellt hat“, erklärt Hans-Joachim Erbel, Geschäftsführer von Reed Exhibitions Deutschland, dem Veranstalter der Messe. Gut 20 Prozent aller Fachbesucher seien inzwischen in einem Gesundheitsberuf tätig und arbeiteten in einer Physiotherapie-Praxis, einer Reha-Einrichtung oder sind niedergelassene Ärzte.

Alles in allem hält der Fibo-Veranstalter in seinem Bericht fest, das der Gesundheitsmarkt boomt. Dies zeige das Konjunkturbarometer der vom Schweizer Messemarktforschungsinstitut Wissler & Partner im Messeverlauf erhobenen Studie. Demnach erwarten 60,3 Prozent, dass sich der Bedarf an Fitness- und Gesundheitsleistungen stark oder zumindest leicht steigern wird. Entsprechend groß ist die Bereitschaft, in neue Einrichtungen und Trainingsgeräte zu investieren. Jedes sechste Unternehmen (16,6%) erteilte bereits auf der Fibo Aufträge in einer Größenordnung von mehr als 200.000 Euro, bei 6,5 Prozent der Order lag der Auftragswert sogar bei über einer Million Euro.

Auf ihre Kosten seien aber auch die Aussteller gekommen, die sich speziell an die Fitness-Fans wenden. Denn durchschnittlich gab dort jeder dritte Privatbesucher mehr als 100 Euro aus, jeder achte griff noch tiefer in die Tasche und kaufte für mehr als 250 Euro ein. Die nächste Fibo findet vom 19. bis 22. April 2012 in Essen statt.

Verwandte Themen
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter
Lowa Jetzendorf Outdoor Schulung Fachhandel
Lowa baut Schulungsangebote aus weiter
Peak Performance Fachhändlerschulung Hintertux Brand Experience Days
Peak Performance schult Fachhändler weiter