sport+mode
Der Stichtag für die Geschäftsschließung in Wetzlar ist der 31. Januar 2016 (Foto: Screenshot Website)

Intersport Ebert schließt Ende Januar

Der Inhaber von Intersport Ebert in Wetzlar, Detlef Ebert, hat die Tageszeitung „Wetzlarer Neue Zeitung“ über seine Geschäftsaufgabe informiert. Ab heute beginnt der Räumungsverkauf. Am 31. Januar schließt er die Türen für immer.

Ebert führt das Geschäft seit 30 Jahren an verschiedenen Standorten in der Wetzlarer Innenstadt, aktuell im umgebauten Einkaufszentrum Coloraden. Der 62-Jährige wollte seinen Laden laut der Wetzlarer Tageszeitung noch zwei Jahre führen und dann die Leitung abgeben. Nachdem im vergangenen Jahr sieben Mieter aus dem Zentrum auszogen, blieben die Besucher weg. Schließlich kündigten drei von Eberts langjährigen Mitarbeitern, die keine Perspektive mehr für sich sahen. Zusammen mit seiner Frau Monika, mit der er das Geschäft leitet, beschloss Ebert letztlich die Intersport-Filiale zu schließen.

Für eine persönliche Stellungnahme zur Geschäftsaufgabe war Herr Ebert leider nicht erreichbar.

Verwandte Themen
Sportart 3, Shock Doctor, Mc David, Vertrieb, Boxen
Sportart 3 nennt neue Kooperationspartner weiter
Brunotti Vertrieb Fred Kühlkamp Agentur
Brunotti passt Vertriebsstrukturen an weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter